Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

VOX zieht bei «Motive» den Stecker

Der Kölner Sender baut seinen Mittwochabend um. Negative Konsequenzen hat das auch für die internationale Ko-Produktion «Ransom».

Mit weniger als vier Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen machten in der zurückliegenden Woche bei VOX am Mittwochabend weder «Ransom» noch «Motive» positive Schlagzeilen. Das seit Wochen schwache Abschneiden der beiden Serien hat die Programmentscheider nun zum Handeln bewegt. Wie VOX am Dienstagnachmittag mitteilte, wird man schon in dieser Woche zwei Folgen von «Rizzoli & Isles» zeigen, die Serie also künftig eine Stunde länger (bis 22.10 Uhr) im Programm haben.

Ab 22.05 Uhr setzt man auf eine alte Episode von «Major Crimes». «Ransom» wandert somit nach hinten – auf den Sendeplatz um 23.05 Uhr. Die bisherigen zehn Prozent holten im Schnitt etwas mehr als fünf Prozent Marktanteil, doch der stetige Abwärtstrend bis unter die Vier-Prozent-Marke versprach nichts Gutes.

«Motive», das bisher gegen 23 Uhr zu sehen war, fliegt vorerst komplett. Kommenden Monat hat VOX die erste Staffel von «Motive» vollständig gezeigt, dann wird um 23 Uhr eine weitere «Major Crimes»-Folge ins Programm aufgenommen.
16.05.2017 17:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93178
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Major Crimes Motive Ransom Rizzoli & Isles


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis