Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Ab in Staffel 3: Besiegelt «Code Black» das Schicksal anderer Serien?

Die Krankenhausserie, die nicht wirklich erfolgreich ist, bekommt eine weitere Staffel.

Der amerikanische Sender CBS hat eine wegweisende Entscheidung für sein Serien-Programm 17/18 getroffen. Bis Sonntagnachmittag wackelten noch sechs fiktionale Produktionen. Die Macher einer dieser Serie konnten inzwischen aufatmen: Das quotenschwache Krankenhaus-Format «Code Black» wurde für eine dritte Staffel verlängert. US-Medien begründen die Entscheidung damit, dass es CBS sehr daran gelegen ist, einen eigenen Medical-Hit im Programm zu haben und damit gegen die erfolgreiche Konkurrenz, unter anderem ABCs «Grey’s Anatomy» anzutreten.

Zeitgleich dürften das schlechte Nachrichten für die übrig bleibenden fünf weiteren Formate sein – kaum anzunehmen, dass CBS bei insgesamt sieben neu bestellten Formaten an sonderlich vielen von ihnen festhalten wird. Mit «The Great Indoors» hat CBS inzwischen schon eine erste Absetzung getätigt.

Zittern müssen also noch «Criminal Minds: Beyond Borders», «Ransom», «The Odd Couple» sowie «Training Day».
15.05.2017 08:21 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93128
Manuel Weis

super
schade

98 %
2 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Beyond Borders Code Black Criminal Minds Criminal Minds: Beyond Borders Grey’s Anatomy Ransom The Great Indoors The Odd Couple Training Day


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis