Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Tschüss, «New Girl»!

Die Comedyserie mit Zooey Deschanel erhält eine siebte und letzte Staffel.

Die strahlenden Quotentage von «New Girl» sind bereits seit einiger Zeit vorbei, weshalb US-Branchenkenner in den vergangenen Wochen und Monaten über ein baldiges Ende spekulierten. Nun macht es das die Serie ausstrahlende US-Network FOX offiziell: Der Sender gibt bekannt, eine siebte Staffel in Auftrag gegeben zu haben. Dabei wird es sich zugleich um die finale Season handeln. Ein konkreter Episodenumfang wurde noch nicht öffentlich gemacht, allerdings wird beim Branchenblog 'Deadline Hollywood' mit schlanken 13 Folgen spekuliert.

Die Serienmacher waren bei Season sechs bereits vorsichtig und verfassten das Staffelfinale so, dass es im Falle einer Absetzung auch als zufriedenstellendes Serienende dient. Für Serienschöpferin Elizabeth Meriwether ist «New Girl» übrigens weiterhin das einzige Pferd im großen TV-Rennen – zumindest bislang. Im Laufe dieses Jahres plant Fox, den von ihr geschriebenen Comedy-Fernsehfilm «Thin Ice» auszustrahlen – vielleicht öffnet er der Autorin neue Pforten.

Neben Meriwether agieren Jake Kasdan, Peter Chernin, Katherine Pope, Dave Finkel und Brett Baer als ausführende Produzenten. Bei ProSieben feiert derzeit Staffel fünf ihre deutsche Erstausstrahlung.
14.05.2017 19:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93125
Sidney Schering

super
schade

39 %
61 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

New Girl Thin Ice


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis