Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Überraschung: NBC setzt «Timeless» doch fort

US-Sender NBC dreht die Zeit zurück und macht seine Absetzung der Zeitreiseserie rückgängig.

Wenn da nicht mal eine Zeitmaschine im Spiel ist: NBC hat die Einstellung von «Timeless» zurückgezogen und hat nun doch eine zweite, wenngleich kürzere Staffel mit zehn statt 16 Episoden bestellt. Im Laufe des kommenden Jahres soll sie gesendet werden. Das bedeutet, dass sich die Fans nicht mit dem Cliffhanger nach der ersten Runde abfinden müssen.

Wie kam es zum Umdenken? Offenbar hat die dahinterstehende Produktionsfirma, Sony Pictures Television, hart für eine Verlängerung gekämpft. Dabei hat das liebe Geld wohl eine wichtige Rolle gespielt: The Hollywood Reporter etwa berichtet, dass der überwiegende Teil des Profits an der Serie nun an NBC abgetreten wird. Zudem sollen die Macher dem Network eine familienfreundlichere zweite Season in Aussicht gestellt haben.

NBC hatte «Timeless» eigentlich nach nur einer Staffel abgesägt. Schuld daran waren die unterm Strich mageren Quoten: Obwohl die Zeitreiseabenteuer größtenteils das Privileg hatten, nach dem Quotenhit «The Voice» on Air gehen zu dürfen, konnten sie sich kein wirklich großes Publikum heranzüchten. Nicht selten wurden die Werte nach der Castingshow halbiert. Im Schnitt wurden montagabends 4,62 Millionen Live-Zuschauer ab zwei Jahren erreicht.
14.05.2017 08:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93114
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

The Voice Timeless


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis