►   zur Desktop-Version   ►

NBC gibt Wackelkandidat «Blindspot» noch eine Chance

Auch drei der «Chicago»-Serien werden in der kommenden Saison zurückkehren. Ein anderes Format hingegen ist nach nur einer Staffel schon wieder zu Ende.

NBC hat weitere wichtige Entscheidungen vor seinen Upfronts getroffen. So ist schon durchgesickert, dass man sich bei «Blindspot» (läuft hierzulande am späten Donnerstagabend in Sat.1) für eine dritte Staffel entschieden hat. Die Krimiserie gehörte zu den heftigsten Wackelkandidaten in diesem Frühjahr. Zuletzt schalteten weniger als fünf Millionen Leute ein, die Kurve zeigt ganz klar nach unten. Anders gesagt: Dem Format hat der Wechsel des Sendetags gar nicht gut getan. So lange «Blindspot» am Montag und somit nach dem starken «The Voice» beheimatet war, war noch alles gut. An welchem Tag NBC die Serie fortan zeigen möchte, ist derweil noch nicht bekannt.

Klar ist aber, dass eine andere Serie den Sprung ins neue TV-Jahr nicht schaffen wird. Das neue «Timeless» ist nach nur einer Staffel schon wieder Geschichte. Die Serie erreichte nur rund 4,6 Millionen ZuSchauer ab zwei Jahren. Die Tatsache, dass man über Aufnahmen und On-Demand-Nutzung kräftig zulegte und letztlich eine Fanbase von rund acht Millionen Amerikanern hatte, half nicht.

Verlängert wurden hingegen drei Serien aus dem «Chicago»-Universum von Dick Wolf. Sender VOX, der Inhaber der Serien in Deutschland, darf sich über Nachschub der Feuerwehr-Serie «Chicago Fire», der Krankenhaus-Serie «Chicago Med» und der Polizei-Serie «Chicago PD» freuen. Noch keine Entscheidung ist gefallen, was mit dem jüngsten Spross des Franchise passiert. «Chicago Justice» muss noch zittern. Gestartet war die Serie mit tollen 8,7 Millionen Zuschauern, jüngst aber schauten weniger als fünf Millionen Leute zu.
11.05.2017 08:35 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93035
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Blindspot Chicago Chicago Fire Chicago Justice Chicago Med Chicago PD The Voice Timeless

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis