►   zur Desktop-Version   ►

Trotz gesunkener Quoten: FOX verlängert «Gotham»

Auch bei The CW wurden zwei Serien verlängert. Darunter ist das «Vampire Diaries»-Spin-Off «The Originals».

Die Nacht auf Donnerstag hat zahlreiche Entscheidungen in Sachen Serienbestellungen oder -absetzungen gebracht. Eine halbe Woche vor dem Start der Upfronts, jener Veranstaltung, auf der die Networks den Werbekunden die Programmpläne vorstellen, steht nun fest, dass FOX seine Comic-Adaption «Gotham» trotz deutlich gesunkener Quoten fortsetzen wird. Nach der Winterpause kam diese zuletzt auf teils weniger als drei Millionen Zuschauer. Das Staffelfinale wird im Juni zu sehen sein. Im Herbst kehrt das Format nun mit Staffel vier zurück.

Ebenfalls verlängert wurde «The Last Man on Earth», ebenfalls eine Serie, die bei den Erstausstrahlung nicht mit hohen Quoten glänzt. Lukrativ wird der Deal, wenn man weiß, dass Hulu Streaming-Rechte hält und dass die Serie natürlich an Wert gewinnt, wenn noch eine Staffel mehr vorliegt. Mit dann vier Staffeln wird man bei knapp 70 Folgen angekommen sein.

Auch der Sender The CW hat Entscheidungen zur Verlängerung von zwei Serien getroffen. So wurde bekannt, dass man nach dem Ende von «Vampire Diaries» den Ableger «The Originals» fortsetzen wird. Rund eine Million Menschen ab zwei Jahren sahen zuletzt die freitags gezeigten Folgen bei The CW, damit waren die Werte stabil. Auf ähnlichem Niveau lief auch «iZombie»: Deren dritte Staffel fiel mit acht Folgen ungewohnt kurz aus – sie startete auch erst im April 2017. Über die Länge der dritten Season wurde derweil nichts bekannt.
11.05.2017 08:01 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93032
Manuel Weis

super
schade

90 %
10 %

Artikel teilen


Tags

Gotham The Last Man on Earth The Originals Vampire Diaries iZombie

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter