Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Dschungel-Stars im «Promi Dinner» lassen Federn

Die Quoten der ersten Sendung 2017 lagen klar unter den Vorjahreswerten.

Knapp zwei Monate ist die letzte Live-Sendung von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» nun her. Zeit, dass sich die Teilnehmer wieder treffen. Das passiert traditionell im Frühjahr bei den Dreharbeiten zu «Das perfekte Promi Dinner – Dschungel-Spezial», das VOX in zwei Teilen am Sonntagabend zeigt. Den Auftakt machte diesmal eine Folge, an der unter anderem „Honey“ und Florian Wess teilnahmen.

Die Quoten fielen für den Kölner Sender ab 20.15 Uhr zwar überdurchschnittlich aus, lagen aber dennoch klar unter der Vorjahres-Marke. Im Schnitt sahen 1,68 Millionen Menschen ab drei Jahren die zweieinhalbstündige Produktion, 2016 waren es jeweils um die 1,8 Millionen. Die Zielgruppen-Quote sank somit von 9,3 und 9,8 Prozent im Vorjahr auf noch 8,2 Prozent.

Gut schlug sich ab 22.50 Uhr dann das Magazin «Prominent», das mit 1,47 Millionen recht viele Zuschauer bei der Stange hielt. Bei den Umworbenen kletterten die Marktanteile im Schnitt somit sehr deutlich auf 11,5 Prozent. Auch am Vorabend hatte der Privatsender übrigens reichlich Grund zum Jubeln. Die 19.15-Uhr-Sendung «Ab ins Beet» punktete diesmal mit starken 10,9 Prozent Marktanteil bei den Leuten zwischen 14 und 49 Jahren.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
20.03.2017 08:52 Uhr Kurz-URL: qmde.de/91933
Manuel Weis

super
schade

56 %
44 %

Artikel empfehlen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Ab ins Beet Das perfekte Promi Dinner Dschungel-Spezial Holt mich hier raus! Ich bin ein Star Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Prominent


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis