Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Julia Leischik begibt sich wieder auf Vermisstensuche

Die Helfer-Dokusoap von Sat-1 geht Ende April in ihre nächste Staffel.

Julia Leischik ist wieder unterwegs: Wie Sat.1 bekannt gibt, wird der Privatsender die jüngste Staffel seines Quotenbringers «Julia Leischik sucht: Bitte melde dich» ab Ende April auf Sendung schicken. Das Helferformat, in dem vermisste Menschen aufgespürt werden, bleibt seinem gewohnten Slot am Sonntagvorabend treu. Los geht es am 23. April, die Ausstrahlung erfolgt immer ab 18.55 Uhr.

Direkt zum Staffelauftakt wartet eine sehr knifflige Aufgabe auf die 46-Jährige: Das Adoptivkind Manuel möchte wissen, wer seine leiblichen Eltern sind. Er wurde in Brasilien geboren und kurz, nachdem er das Licht der Welt erblickte, weggegeben. Mit fünf Jahren wurde er von einem Schweizer Paar adoptiert.

2016 ergatterte Julia Leischik mit ihrem Helferformat zwischen 2,69 und 4,37 Millionen Gesamtzuschauer. Die Marktanteile rangierten zwischen sehr tollen 11,5 und großartigen 14,7 Prozent bei den TV-Nutzern ab drei Jahren, in der Zielgruppe standen sehr gute 10,1 bis sensationelle 16,2 Prozent auf dem Zettel.
17.03.2017 12:43 Uhr Kurz-URL: qmde.de/91901
Sidney Schering

super
schade

77 %
23 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Bitte melde dich Julia Leischik sucht Julia Leischik sucht: Bitte melde dich


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis