Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

DMAX zeigt William Shatners «Old Guys on Tour»-Vorlage

Bevor deutsche Gameshow-Veteranen auf Wandertour gingen, durchkreuzten William Shatner, George Foreman und weitere große Namen Asien. DMAX bringt die Dokusoap nun nach Deutschland.

2016 trommelte Tele 5 in «Old Guys on Tour» eine Truppe von Moderationsurgesteinen zusammen, um sie über den Jakobsweg zu schicken. Bevor sich Jörg Dräger, ehemaliger «Geh aufs Ganze!»-Moderator und notorischer Zonk-Verteiler, Ex-«Glücksrad»-Moderator Frederic Meisner, der einstige «Der Preis ist heiß»-Präsentator Harry Wijnvoord und Allzweckwaffe Björn Hergen-Schimpf auf ihren Weg gemacht haben, stapften bei NBC aber bereits einige international bekannte Gesichter durch Asien, um sich selbst zu finden.

Das US-Format «Better Late Than Never» ist wiederum die Adaption einer südkoreanischen Reihe, in der gealterte Prominente ihre müden Knochen noch einmal in Bewegung setzen. Die US-Version setzte auf «Raumschiff Enterprise»-Kapitän William Shatner, Boxer und Grillverkäufer George Foreman, Entertainment-Multitalent Henry Winkler und Football-Legende Terry Bradshaw.

Deutsche TV-Süchtlinge, die sich den Trip dieses Quartetts und seines inoffiziellen Dieners (Comedian Jeff Dye) anschauen wollen, haben ab Anfang Mai bei DMAX Gelegenheit dazu. Der sogenannte Männersender wird das Format unter dem Titel «Besser spät als nie» vom 4. Mai an immer donnerstags als deutsche TV-Premiere zeigen. Die Ausstrahlung der vierteiligen ersten Season erfolgt stets um 21.15 Uhr. In den USA wurde bereits eine zweite Staffel angekündigt.
17.03.2017 10:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/91896
Sidney Schering

super
schade


Artikel empfehlen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Besser spät als nie Better Late Than Never Der Preis ist heiß Geh aufs Ganze! Glücksrad Old Guys on Tour Raumschiff Enterprise


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis