Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Bei VOX: Ab April wird sonntags wieder gecampt

Die vierte Staffel von «Einmal Camping, immer Camping» wird in diesem Jahr etwas früher auf die Mattscheibe zurückkehren als noch 2016 - dafür aber auch mit leicht reduziertem Ausstrahlungsumfang.

Frühsommerliche Stimmung dürfte bei den VOX-Verantwortlichen derzeit eines der dominierenden Gefühle sein, schwebt der Sender doch seit Monaten im Quotenhimmel, während die private Konkurrenz mit teils erheblichen Abschlägen zu kämpfen hat. Ein weiteres Format, das in den vergangenen drei Lenzen stets für sehr ordentliche Werte am Sonntag-Vorabend zu haben war, kehrt ab dem 23. April zur bewährten Ausstrahlungszeit um 18:15 Uhr zurück: «Einmal Camping, immer Camping».

Mit diesmal nur sechs neuen Folgen fällt die neue Staffel aber minimal kürzer aus als die vorherigen, die auf sieben bzw. acht Episoden gekommen waren und mit zumeist gut fünf Prozent des Gesamtpublikums sowie rund sieben Prozent der werberelevanten Zielgruppe überzeugte, wenngleich nicht komplett begeisterte.

Bis dahin wird VOX weitere Folgen seiner Erfolgssoap «Ab in die Ruine!» ausstrahlen, die momentan gemeinsam mit «Ab ins Beet!» für sehr starke Vorabend-Werte garantiert. Am 16. April erfolgt ausnahmsweise eine Doppel-Präsentation von «Ab ins Beet!», dafür entfällt der televisionäre Trip in die Ruine.
16.03.2017 10:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/91862
Manuel Nunez Sanchez

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Ab in die Ruine! Ab ins Beet! Einmal Camping immer Camping


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis