Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

ZDF dreht Dokudrama über «Luther in Worms»

Für Herbst 2017 wird ein 90-minütiges Dokudrama produziert, das zeigt, wie Luther standhaft an seiner Überzeugung festhielt.

Hinter den Kulissen

«10 Tage im April - Luther in Worms» (Arbeitstitel) ist eine ZDF-Auftragsproduktion der NFP. Produzenten sind Clemens Schaeffer und Alexander Thies. Die Redaktion liegt bei Stefan Brauburger und Reinold Hartmann. Die Ausstrahlung ist für Herbst 2017 geplant.
Anlässlich des Reformationsjubiläums häufen sich dieses Jahr die Projekte, die auf Martin Luthers Schaffen zurückblicken. Auch im ZDF wird wiederholt auf den Begründer der evangelischen Kirche verwiesen. Neben bereits angekündigten Programmen wird laut einer Mitteilung des öffentlich-rechtlichen Senders auch das Dokudrama «10 Tage im April – Luther in Worms» (Arbeitstitel) auf die Ereignisse im frühen 16. Jahrhundert zurückblicken.

In dem derzeit in Produktion befindlichen Projekt übernimmt Roman Knizka die Rolle des Luther, in weiteren Rollen stehen in Prag und Umgebung Bernd Stegemann, Alexander Beyer, Holger Daemgen, Tristan Seith, Hannes Wegener und viele andere vor der Kamera. Das Drehbuch schrieb Friedrich Klütsch. Die Regie übernimmt Christian Twente.

Nacherzählt wird, was sich abspielte, als der standhafte Luther sich weigerte, seine Thesen im April 1521 vor Kaiser und Reich zu widerrufen. Stefan Brauburger, Leiter der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte, erläutert: „Der Film soll einladen, den geschichtlichen Moment nachzuerleben. Denn der folgenreiche Auftritt in Worms, wo Luther besondere Wirkungsmacht entfaltete, ist ohne das Wissen um die historischen Umstände nicht nachvollziehbar.“
14.03.2017 12:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/91817
Sidney Schering

super
schade


Artikel empfehlen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

10 Tage im April 10 Tage im April – Luther in Worms Luther in Worms


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis