Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Montag, 13. März 2017

Wie beliebt war der Sat.1-Krimimontag diese Woche und wie lief es für die Action bei kabel eins?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 56,7%
  • 14-49: 60,7%
In der 20.15-Uhr-Schiene war es am Montag das ZDF, das mehr Menschen erreichte als alle anderen Sender. «Zweimal lebenslänglich» sprach 5,20 Millionen TV-Nutzer an, das bedeutete tolle 16,0 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen standen stolze 8,5 Prozent auf dem Zettel. Das «heute-journal» folgte mit soliden 12,5 und tollen 7,6 Prozent Marktanteil. Ab 22.15 Uhr reichte es während «James Patterson: Alex Cross» für 10,3 und 7,3 Prozent. Im Ersten wiederum erreichte «Wildes Südafrika» mit Folge zwei 3,17 Millionen Wissbegierige, was mäßigen 9,7 Prozent Marktanteil glich. «Hart aber fair» verbesserte sich auf 3,97 Millionen und sehr gute 12,9 Prozent. Bei den Jüngeren wurden magere 5,3 und sehr gute 7,8 Prozent gemessen.

ProSieben reizte mit einem «The Big Bang Theory»-Viererpack 2,46 bis 1,70 Millionen Sitcomfans, in der Zielgruppe standen unterdessen starke 17,6 bis sehr gute 13,2 Prozent auf der WG-Tagesordnung. «2 Broke Girls» schloss mit guten 1,32 und 1,03 Millionen Zuschauern und erfreulichen 13,4 und 12,7 Prozent bei den Umworbenen an. Sat.1 dagegen kam mit «Lethal Weapon» auf 2,33 Millionen Krimifreunde und sehr gute 11,2 Prozent, bevor «Navy CIS: L.A.» auf 2,11 Millionen und 9,1 Prozent nachgab. Ab 22.10 Uhr überzeugte «Hawaii Five-0» dann mit 1,75 Millionen und 10,1 Prozent.

4,15 Millionen Ratefüchse bescherten RTL während «Wer wird Millionär?» indes sehr gute 12,7 Prozent insgesamt. Bei den Werberelevanten reichte es nur für mäßige 10,8 Prozent. «Rach – Der Restauranttester» kehrte im Anschluss mit 2,62 Millionen und 8,7 respektive 11,4 Prozent zurück. Ein «Goodbye Deutschland»-Triple unterhielt bei VOX 1,19 bis 0,87 Millionen Neugierige, bei den Umworbenen standen akzeptable 6,0 bis sehr gute 7,6 Prozent auf dem Reisekonto. kabel eins wiederum zeigte den Film «Einsame Entscheidung», der 1,23 Millionen Actionfans ansprach. Mit 5,2 Prozent bei den Umworbenen fiel der Zielgruppenmarktanteil solide aus. RTL II letztlich eröffnete den Abend mit «Die Reimanns» und beachtlichen 1,44 Millionen TV-Nutzern ab drei Jahren sowie tollen 7,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. «Traumfrau gesucht» stürzte danach auf 0,59 Millionen und 4,0 Prozent.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
14.03.2017 09:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/91801
Sidney Schering

super
schade

50 %
50 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

2 Broke Girls Alex Cross Der Restauranttester Die Reimanns Einsame Entscheidung Goodbye Deutschland Hart aber fair Hawaii Five-0 James Patterson James Patterson: Alex Cross L.A. Lethal Weapon Navy CIS Navy CIS: L.A. Rach Rach – Der Restauranttester T


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis