Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Sport1 landet mit Schalke 04 vor VOX, RTL II und kabel eins

Mit der Reichweite der ersten Europa League-Partie der Schalker im neuen Jahr überzeugte Sport1 mehr Zuschauer als die Angebote von VOX, RTL II und kabel eins.

Nachdem die ersten acht Champions League-Teilnehmer bereits am Dienstag und Mittwoch in die entscheidende KO-Phase des Wettbewerbs eintauchten, zogen nun auch die letzten 32 der Europa League nach. Zwei deutsche Mannschaften haben es in die Zwischenrunde des Wettbewerbs geschafft: während Borussia Mönchengladbach der Einzug über den dritten Platz in seiner Champions League-Gruppe gelang, erreichte Schalke 04 den ersten Platz der Europa League-Gruppe „I“.

Sport1 übertrug am Donnerstagabend ab 21.05 Uhr die erste Partie der Gelsenkirchener gegen den griechischen Vertreter PAOK Saloniki. Mit einem klaren 3:0 brachten sich die Schalker bei dieser Auswärtspartie auf Achtelfinalkurs – ganz im Gegensatz zu den Gladbachern, die Zuhause 0:1 gegen Florenz verloren. 1,54 Millionen Zuschauer wollten sich den Sieg der Gelsenkirchener gegen PAOK Saloniki bei Sport1 nicht entgehen lassen. Damit verbuchte die Übertragung starke 5,4 Prozent Gesamtmarktanteil, lag aber deutlich hinter Zwischenrunden-Partien wie Augsburg gegen Liverpool vor einem Jahr. Damals verfolgten 2,59 Millionen Zuschauer das Spiel bei Sport1. Dennoch durfte man sich beim Ismaninger Sender über mehr Zuschauer als VOX, RTL II und kabel eins freuen.

Auch bei den Umworbenen stand ein starker Wert auf dem Papier: 4,5 Prozent erzielte das Match der Schalker und konnte insgesamt 0,44 Millionen 14- bis 49-Jährige überzeugen. Zum Vergleich: der Sport1-Senderschnitt lag in dieser Zielgruppe zuletzt bei 0,8 Prozent.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
17.02.2017 09:15 Uhr Kurz-URL: qmde.de/91293
Robert Meyer

super
schade

90 %
10 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis