►   zur Desktop-Version   ►

RTL Nitro zeigt Gottschalks «40 Jahre Musikvideos»

Im Anschluss an «Ronny’s Pop Show» möchte RTL Nitro im Januar so einiges ausprobieren. Dazu gehört auch eine 2015 gezeigte Doku-Reihe mit Thomas Gottschalk.

Bei RTL Nitro wird es im neuen Jahr am Donnerstag musikalisch. Während die Primetime ab dem 5. Januar von der neuaufgelegten «Ronny’s Pop Show» (insgesamt sieben Folgen) eröffnet werden soll, wird es jeweils im Anschluss an das Format Musikdokumentationen zu sehen geben. Am 5. und 12. Januar vertraut RTL Nitro auf «The Eighties» (wir berichteten), am 19. Januar setzt man auf «Sweet Dreams – Die Musik der 80er». Die Dokumentation lief erstmalig bei RTL, scheiterte dort allerdings am Senderschnitt.

Für den 26. Januar hat man unterdessen einen ganz großen Namen angekündigt: Ab 21.05 Uhr soll an besagtem Tag Thomas Gottschalk mit «40 Jahre Musikvideos» auf Sendung gehen. Gottschalk fungiert in dem Format, das RTL im Jahr 2015 erstmalig zeigte, als Sprecher. RTL Nitro möchte die Gottschalk-Sendung in Doppelfolgen ausstrahlen.

In der ersten Folge, die sich mit den Jahren 1975 bis 1983 beschäftigt, dreht sich alles um Clips von Queen, Abba, Cher, der deutschen Band Kraftwerk, Depeche Mode, Pink Floyd, Nena, Trio, David Bowie, Peter Schilling sowie Michael Jackson.


14.12.2016 17:57 Uhr Kurz-URL: qmde.de/89978
David Grzeschik

super
schade

84 %
16 %

Artikel teilen


Tags

40 Jahre Musikvideos Die Musik der 80er Ronny’s Pop Show Sweet Dreams Sweet Dreams – Die Musik der 80er The Eighties

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter