►   zur Desktop-Version   ►

RTL II überholt dank «Fast & Furious» Sat.1

Der Actionkracher von RTL II war dem Comedyfilm von Sat.1 um 20.15 Uhr weit überlegen. Mit Sketchen hatte der Bällchensender wieder etwas mehr Glück.

Der Sonntag wurde von Sat.1 in dieser TV-Saison zum Showtag ausgerufen. «The Voice» kann daher nicht mehr als Zugpferd am Freitagabend dienen, weswegen sich der Münchner Privatsender mit Wiederholungen über Wasser zu halten versucht. Mit Zusammenschnitten älterer Versteckter-Kamera-Streiche fiel der Münchner Privatsender jüngst allerdings auf die Nase (bloß 6,1 und 8,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen für «Reingelegt – Die lustigsten Comedy-Fallen»), aber auch das Befüllen der Primetime mit gefühlt bereits dutzenden Malen gezeigten Komödien erwies sich bis dato nicht als Allheilmittel.

So blieb «Meine erfundene Frau» in der Vorwoche bei ziemlich mauen 8,6 Prozent hängen. Diesmal floppte der 2005 herausgekommene Streifen «Das Schwiegermonster». Gerade einmal 6,7 Prozent aus der Zielgruppe kamen hierfür zustande. 0,63 Millionen Werberelevante waren dabei, insgesamt bezifferte sich die Zuschauerbeteiligung auf 1,22 Millionen. Gut möglich, dass das wenige Interesse auch damit zusammenhängt, dass die letzte Free-TV-Verwertung des «Monster-in-Law» (OT) erst im Juli dieses Jahres auf demselben Slot erfolgte – damals noch mit 11,9 Prozent Marktanteil.

In beiden Gruppen wurde Sat.1 glasklar von RTL II geschlagen. «Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile.» verzeichnete dort stolze 9,9 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bei 0,93 Millionen jungen Zusehern. 1,46 Millionen verfolgten die wilden Straßenrennen insgesamt. Immerhin: Für Sat.1 ging es nach 22.17 Uhr aufwärts. Altes von den «Knallerfrauen» generierte 8,9 und 10,0 Prozent. «Old Ass Bastards» und «Sechserpack» mussten anschließend jedoch wieder kräftig Federn lassen und landeten bei 8,0 sowie 6,1 Prozent. RTL II machte um 22.23 Uhr weiter mit «Timeline» und ergatterte damit solide 6,4 Prozent bei den Umworbenen. Die Gesamtreichweite stürzte auf 0,74 Millionen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
26.11.2016 09:17 Uhr Kurz-URL: qmde.de/89609
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Das Schwiegermonster Die lustigsten Comedy-Fallen Fast & Furious Knallerfrauen Meine erfundene Frau Monster-in-Law Neues Modell. Originalteile. Old Ass Bastards Reingelegt Sechserpack The Voice Timeline

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter