►   zur Desktop-Version   ►

Die Experten: 31. Oktober 2016

«Walking Dead» auf Abruf, Gerüchte um «Miranda», mehr «Black Mirror», Spin-Off-Pläne zu «Downtown Abbey» und weitere Themen beackern für euch heute die Quotenmeter.de-Experten Björn Sülter und Stefan Turiak.

Kai: Soweit mir bekannt, dürfen TV-Sender 12 Minuten Werbung pro 60 Minuten Sendezeit senden. Zählt dazu auch die Eigenwerbung, also Programmhinweise und Trailer?

Björn Sülter: Deine Angaben sind soweit richtig - eigene Werbung für Sendungen, Trailer oder Claims gehören jedoch nicht dazu.

Björn: Um die britische Sitcom «Miranda», die nach drei Staffeln und einem zweiteiligen abschließenden Weihnachtsspecial abgeschlossen wurde, ranken sich Gerüchte, dass es in irgend einer Form eine Fortsetzung geben soll. So äußerte sich jedenfalls wohl die Seriendarstellerin Sarah Hadland. In Deutschland wurde von Miranda meines Wissens nach nur die drei Staffeln bei Disney ausgestrahlt. Gibt es Hoffnung, dass irgendwann auch die Abschlussfolgen gezeigt werden oder auf DVD veröffentlicht werden?

Stefan Turiak: Ganz richtig. Die Schauspielerin Sarah Hadland, die in der Serie Mirandas Freundin Stevie spielt, hat tatsächlich in einem Interview beim The Telegraph angedeutet, dass die Serie „in irgendeiner Form“ zurückkehren könnte. Näher und spezifischer wollte sie allerdings nicht auf ein mögliches Comeback eingehen. Darüber hinaus scheinen aber die meisten Darsteller willens zu sein, um noch einmal in ihre alten Rollen zu schlüpfen. Ein möglicher Film oder etwas Ähnliches wurde bisher allerdings noch nicht bestätigt. Der Disney Channel teilte uns mit, dass die Serie nicht in der Programmaufstellung vorgesehen ist. Die Serie an sich wurde zwar komplett ausgestrahlt, aber zu den Special Episoden liegen bedauerlicherweise momentan keine Informationen vor. Auch bei der DVD-Veröffentlichung hapert es ein bisschen: Die ersten beiden Staffeln gibt es zwar als Deutsche Fassung, die dritte Staffel und die Specials lassen leider auf sich warten. Falls Sie die Episoden aber im Originalton sehen möchten, sind sie günstig als UK-Import bei Amazon zu haben.

Harald: Am Freitag, den 21.10.2016 lief auf Arte der Dokumentarfilm «Hauptsache progressive» ab 21.45 Uhr. In der Mediathek von Arte werden bislang knapp 10.000 Internetabrufe gezählt. Wie viele Zuschauer haben diesen Film im Fernsehen gesehen?

Björn Sülter: Das verrate ich dir gerne, Harald. 170.000 Zuschauer (0,6 Prozent Marktanteil) bei allen und 40.000 (0,4%) in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden gemessen.

Warum lief die Free-TV-Premiere von «Inside Lewyn Davis» auf dem ZDF? Ich dachte, die ProSiebenSat1-Gruppe hätte die Rechte an Filmen von Studiocanal?

Stefan Turiak: Studiocanal mauert in dieser Sache - man beruft sich auf Interna, die man nicht preisgeben möchte.

Dennis: Die dritte Staffel «Black Mirror» ist zwar gerade erst raus, aber wann kann man mit der vierten rechnen?

Björn Sülter: Bisher möchte sich dazu niemand verbindlich äußern - die vierte Staffel mit erneut sechs Episoden wird aber sicherlich spätestens im Herbst 2017 kommen. So Netflix möchte, eventuell auch früher.

Ab wann wird SuperRTL anfangen, die Sendung «Weihnachtsmann & Co. KG» wieder auszustrahlen?

Stefan Turiak: «Weihnachtsmann & Co KG» wird voraussichtlich ab 19.11.2016 um 19.15 Uhr wieder ausgestrahlt werden.

Dennis: Wie weit sind die Vorbereitungen für den Ableger von «Downton Abbey»? Oder sind die Pläne verworfen?

Björn Sülter: Eine Fortsetzung in Serienform ist aktuell nicht angedacht. Dafür aber immer noch ein Kinofilm, der die Geschichte der Serie weiterspinnt. Auch für eine bereits 2015 erwähnte Musicalumsetzung ist die Tür noch nicht zu - dann jedoch ohne die Schauspieler der Serie.

Marion: Kann man eigentlich schon irgendwie herausfinden, ob RTL II die kommenden Folgen von «The Walking Dead» zum Streamen auf die Homepage stellen wird? Und ob die das zum normalen Abruf machen oder irgendwelche Scherze wie "Wegen jugendgefährdender Inhalte erst ab 23 Uhr abrufbar" vorhaben?

Stefan Turiak: Die Folgen von Staffel 1-5 von «The Walking Dead» sind nach Ausstrahlung jeweils für 24 Stunden bei TVNOW abrufbar. Die Folgen der neuen, sechsten Staffel stellen RTL2 den Zuschauern nach Ausstrahlung sieben Tage lang bei TVNOW zur Verfügung. Eine Einschränkung bei der Uhrzeit gibt es nur, wenn die User eine Jugendschutzfunktion bei sich installiert haben. Ansonsten sind die Folgen rund um die Uhr abrufbar.

Das war es für diese Woche. Bitte senden Sie Ihre Fragen, Anmerkungen und Hinweise über das untere Formular ein.
31.10.2016 11:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/89011
Björn Sülter

super
schade

55 %
45 %

Artikel teilen


Tags

Black Mirror Downton Abbey Hauptsache progressive Inside Lewyn Davis Miranda The Walking Dead Weihnachtsmann & Co KG Weihnachtsmann & Co. KG

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
31.10.2016 13:40 Uhr 1
Ich dachte, die Sender dürfen pro Stunde bis zu 14 Minuten Werbung senden....
Mr. Cutty
31.10.2016 16:33 Uhr 2
Zu "Warum lief die Free-TV-Premiere von «Inside Lewyn Davis» auf dem ZDF? Ich dachte, die ProSiebenSat1-Gruppe hätte die Rechte an Filmen von Studiocanal?"



Der Film passt rein gar nicht zu ProSiebenSat.1. Im ZDF lief der auch nur zur nächtlichen Stunde. Eventuell liegt es auch am Verleih Arthaus. Gehört zwar zu StudioCanal, aber wer weiß, eventuell hat das ZDF da was mit Arthaus.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter