►   zur Desktop-Version   ►

RTL II: «Neandertaler» auch an Tag 2 mit Zombie-Quoten

Mit den «Teenie-Müttern» wäre vermutlich rund das dreifache an Marktanteil drin gewesen.

Unsere Kritik zum RTL II-Serienevent

Die Ästhetik ist über jeden Zweifel erhaben und kann mit aktuellen US-Produktionen weitestgehend mithalten. Der Look ist cool und doch bodenständig, die kleinen technischen und optischen Spielereien sind dreist geklaut, aber passend. So finden sich für den aufmerksamen Serienfreund eindeutige Reminiszenzen an Serien wie «Hannibal», als Taubner die Leichen zu klassischer Musik untersucht oder «Sherlock», wenn die Texte eingehender Handy-Nachrichten eingeblendet werden.
Aus: "RTL II lässt ab heute die «Neandertaler» los - Trashperle oder «Schlefaz»-Futter?" von Björn Sülter
Herbe Schlappe für RTL II am Mittwochabend: Der Sender, der in den vergangenen beiden Wochen (auch aufgrund der weiter bestehenden Schwäche der anderen privaten Programmanbieter) mit den «Teenie-Müttern» auf mehr als zehn Prozent Marktanteil kam, hat sich die Erfolgsgeschichte kaputt getauscht. Anstatt zweier weiterer Folgen der Doku-Soap liefen am Mittwochabend zwei Episoden der eigenproduzierten Serie «Neandertaler». Die Reichweite der um 20.15 Uhr gezeigten dritten Episode der Produktion fiel gegenüber dem Vorabend sogar noch um rund 130.000 in den Keller. Mehr als 0,58 Millionen Leute interessierten sich nicht für die Geschichte.

Die zweite Episode landete bei einem Minus-Rekord von gerade einmal noch 500.000 Interessierten. Entsprechend bewegten sich die Marktanteile bei den Umworbenen auf dem Vortags-Niveau – und somit bei viel zu niedrigen 3,5 und 3,0 Prozent Marktanteil. Die ab 22.15 Uhr gesendete Dokumentation «Neandertaler: Kehrt er zurück?» konnte ihre Sache somit kaum besser machen und verharrte bei 3,2 Prozent Marktanteil deutlich unter dem Senderschnitt.

Zum Vergleich: kabel eins konnte mit der Wiederholung «Space Cowboys» ab 20.15 Uhr in etwa den doppelten Wert verbuchen. Der Film schaffte es auf gute 6,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
22.09.2016 09:55 Uhr Kurz-URL: qmde.de/88257
Manuel Weis

super
schade

79 %
21 %

Artikel teilen


Tags

Kehrt er zurück? Neandertaler Neandertaler: Kehrt er zurück? Space Cowboys Teenie-Müttern

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter