►   zur Desktop-Version   ►

Trailers on the Train

Emily Blunt in einer Bestselleradaption. Milla Jovovich kämpft wieder. Kevin Spacey ist US-Präsident (was denn auch sonst?). Und Axel Stein erlebt einen Männertag.

«Im Namen meiner Tochter»
Deutscher Start: 20. Oktober 2016


Am 10. Juli 1982 erfährt André Bamberski (Daniel Auteuil), dass seine Tochter Kalinka tot ist. Sie wurde nur 14 Jahre alt und verbrachte die Ferien bei ihrer Mutter Dany (Marie-Josée Croze) und ihrem deutschen Stiefvater, dem Arzt Dieter Krombach (Sebastian Koch), in Lindau am Bodensee. Die Begleitumstände ihres Todes erscheinen schon bald suspekt: Sowohl das Verhalten von Krombach, als auch die Autopsie lassen viele Fragen offen. Von der Schuld Krombachs als Mörder Kalinkas überzeugt, kennt André Bamberski nur noch ein Ziel: ihn zu überführen und damit Gerechtigkeit für seine Tochter zu erlangen. Ein Kampf gegen die Justiz beginnt, der 27 Jahre dauern soll und zur Obsession seines Lebens wird.

«Arrival»
Deutscher Start: 10. November 2016


Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intension – ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit – die eigene und die der gesamten Menschheit

«Männertag»
Deutscher Start: 8. September 2016


Schluss, aus, vorbei, einfach tot! Und das nach 20 Jahren ohne Kontakt. Die vier Freunde Stevie (Milan Peschel), Chris (Tom Beck), Peter (Oliver Wnuk) und Klaus-Maria (Axel Stein) sind schockiert über den plötzlichen Tod ihres Schulfreundes Dieter. Um seinen letzten Wunsch zu erfüllen, begeben sie sich auf einen chaotischen Abenteuertrip auf dem Bierbike – und entdecken ganz neue Seiten aneinander. Mit von der Partie sind Stevies vom Liebeskummer geplagter Sohn Paul (Chris Tall) sowie Powerfrau Andrea (Lavinia Wilson), die aufpassen soll, dass Schauspieler Chris nicht über die Stränge schlägt. Doch der Alkohol fließt in rauen Mengen und noch dazu legen die Freunde sich mit ihrem früheren Erzfeind Andi Mauz (Hannes Jaenicke) an, der sie zusammen mit seiner Gang verfolgt. Da ist es gar nicht so einfach, das ursprüngliche Ziel der Fahrt nicht aus den Augen zu verlieren....

«Eye in the Sky»
Deutscher Start unbekannt


Colonel Katherine Powell kommandiert aus ihrer Einsatz-Zentrale eine Drohnen-Operation in Nairobi. Das Ziel ist es, Terroristen aufzuspüren. Steve Watts, der zuständige Pilot, lenkt die Drohne per Fernsteuerung an das gewünschte Ziel. Als sie Mitglieder einer terroristischen Vereinigung entdecken, sind diese gerade mitten in der Vorbereitung eines Selbstmordanschlags in der kenianischen Hauptstadt. Der nun folgende Befehl ist klar: Die Terroristen sollen umgehend ausgeschaltet werden. Doch gerade als Drohnenpilot Watts das Haus, in dem sich die Attentäter befinden, bombardieren will, betritt ein Mädchen die Todesszone. Watts ist unsicher, ob er trotzdem feuern soll. Eine Frage, die auch seine Vorgesetzten nicht beantworten...

«Elvis & Nixon»
Deutscher Start: 8. Dezember 2016


Im Jahr 1970 erscheint der King of Rock‘n Roll unangekündigt vor dem Weißen Haus und möchte den mächtigsten Mann der Welt treffen: US-Präsident Richard Nixon (Kevin Spacey). Elvis (Michael Shannon) hat dabei ein dringendes Anliegen: Er möchte undercover als Federal Agent für sein Land arbeiten. Seine Martial Arts-Kenntnisse, seine Schauspielerfahrung sowie sein Geschick im Verkleiden und nicht zuletzt seine stattliche Waffensammlung sollen dabei helfen, den Kommunismus zu Fall zu bringen. Nixon hat zunächst keine große Lust, den berühmten Entertainer kennen zu lernen, aber im Tausch gegen ein Autogramm für seine Tochter lässt er sich doch überreden …

«Resident Evil: The Final Chapter»
Deutscher Start: 2. Februar 2017


Ein (angeblich) letztes Mal wollen es Paul W. S. Anderson und seine Gattin Milla Jovovich wissen: Was passiert, wenn man eine Horde Zombies auf die kämpferische Alice loslässt und das ganze in spektakulärem 3D filmt?

«Girl on the Train»
Deutscher Start: 27. Oktober 2016


Rachel (Emily Blunt) ist nach ihrer Scheidung am Boden zerstört. Ihren täglichen Weg zur Arbeit verbringt sie damit, über das vermeintlich perfekte Paar zu phantasieren. Jeden Morgen passiert ihr Zug eine Reihe von Einfamilienhäusern, immer wieder beobachtet Rachel die Menschen in ihrem Zuhause und jedes Mal flüchtet sie sich dabei in eine Traumwelt. Besonders ein Paar hat es Rachel angetan, in ihrer Vorstellung führen die beiden ein perfektes Leben. Doch eines Morgens beobachtet Rachel etwas Schockierendes. Als sie kurz darauf aus der Zeitung erfährt, dass genau die Frau, die sie tagtäglich beobachtet, verschwunden ist, wendet sie sich an die Polizei. Unaufhaltsam wird Rachel immer tiefer in ein Labyrinth aus Lügen, Träumen, Wunschvorstellungen und realer Gefahr verwoben und schon bald droht die Heldin dem Wahnsinn zu verfallen…
20.08.2016 11:18 Uhr Kurz-URL: qmde.de/87583
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Arrival Elvis & Nixon Eye in the Sky Girl on the Train Im Namen meiner Tochter Männertag Resident Evil Resident Evil: The Final Chapter The Final Chapter Trailerschau

Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
20.08.2016 15:22 Uhr 1
Hi sid, biste dir nicht sicher, ob dies von Resident Evil der letzte Teil ist?? Ich hatte mich ehrlich gesagt sehr gewundert, als ich vor einigen Monaten auf der imdb gelesen hatte, das das das Finale der Reihe sein soll....ich mag diese Reihe sehr, deswegen hoffe ich, das Milla und ihr Mann dieses Franchise nicht schon jetzt begraben wollen.
Sid
20.08.2016 15:54 Uhr 2
Es wird zumindest derzeit von Anderson und dem Marketing als letzter Teil bezeichnet.

Meinungsänderungen sind in Hollywood aber nunmehr an der Tagesordnung. Daher würde ich persönlich nichts beschwören.
Sentinel2003
21.08.2016 11:47 Uhr 3
Das hoffe ich mal....aber, vielleicht hat ja seine Frau, die schöne Milla, ja momentan nUll Bock mehr.... :roll:
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis