►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Sonntag, 24. Juli 2016

Wie erfolgreich lief ein alter «Tatort» im Ersten und wie sah es für RTL II mit seinem Spielfilm-Doppelpack aus?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 55,8% MA
  • 14-49: 59,8% MA
Auch als Wiederholung hat der «Tatort» zumeist die Nase vorn. So auch diesen Sonntag: Ab 20.15 Uhr schalteten 7,52 Millionen Krimifreunde ein, darunter befanden sich 1,75 Millionen 14- bis 49-Jährige. Dies glich beachtlichen 26,7 und 19,2 Prozent Marktanteil. Ein «hart aber fair»-Extra folgte mit sehr guten 14,8 und 8,1 Prozent. Die «Tagesthemen» schlossen die Primetime mit tollen 15,4 und 9,2 Prozent ab. Im ZDF kletterte «Der Bergdoktor» zur besten Sendezeit nur zu einer Reichweite von 2,58 Millionen Interessenten, dies bedeutete maue 9,2 Prozent. 0,52 Millionen Jüngere führten aber bei den 14- bis 49-Jährigen immerhin solide 5,8 Prozent. Das «heute-journal» verbesserte sich auf 14,4 und 8,4 Prozent, ehe die «Sommernachtsmusik» mit sehr mageren 5,0 und 1,6 Prozent auf Sendung ging.

Sat.1 setzte zur besten Sendezeit auf «Navy CIS», was 1,73 Millionen TV-Freunde zum Einschalten bewegt hat. Mäßige 7,5 Prozent der Werberelevanten waren mit von der Partie. «Navy CIS: L.A.» folgte mit 2,06 Millionen und 8,7 Prozent. «Scorpion» erreichte ab 22.10 Uhr 1,64 Millionen und 8,6 Prozent. RTL interessierte mit «Brick Mansions» unterdessen 1,76 Millionen Actionfans und 10,8 Prozent der Zielgruppe. «Spiegel TV» lief daraufhin mit schwachen 1,62 Millionen Wissbegierigen und mäßigen 11,3 Prozent der Umworbenen auf ähnlichem Niveau.

«American Hustle» mogelte sich zu 1,28 Millionen Gesamtzuschauern, während in der Zielgruppe für ProSieben leicht unterdurchschnittliche 9,9 Prozent raussprangen. «Dom Hemingway» ergaunerte sich danach 0,63 Millionen Filmfreunde und 9,7 Prozent bei den Umworbenen. kabel eins blickte auf «Die größten Food-Trends 2016», was maue 0,74 Millionen Fernsehende ab drei Jahren reizte. Die Werberelevanten waren dagegen zu guten 5,5 Prozent mit an Bord. «Abenteuer Leben am Sonntag» holte anschließend 0,69 Millionen und 8,1 Prozent. Das «Battle of the Year» brachte RTL II indes nur 0,57 Millionen Interessenten, «Street Style» folgte mit 0,47 Millionen. 5,3 und 5,2 Prozent der umworbenen TV-Freunde schalteten ein.

Update, 11.45 Uhr: Mittlerweile wurden die korrekten Quoten von «Grill den Henssler» übermittelt: 2,05 Millionen Gesamtzuschauer schalteten rein, in der Zielgruppe wurden 11,9 Prozent Marktanteil gemessen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
25.07.2016 09:03 Uhr Kurz-URL: qmde.de/87046
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Abenteuer Leben am Sonntag American Hustle Battle of the Year Brick Mansions Der Bergdoktor Die größten Food-Trends 2016 Dom Hemingway Grill den Henssler Grill den Henssler – Sommer-Special L.A. Navy CIS Navy CIS: L.A. Scorpion Sommer-Special Sommern

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis