►   zur Desktop-Version   ►

«Schlag den Star» als Wiederholung nur mäßig gefragt

Das Duell Daniel Aminati gegen Tom Beck brachte ProSieben als Rerun nur Werte unter Senderschnitt ein.

Am Samstagabend musste sich «Schlag den Star» der Premiere von «Ninja Warrior Germany» geschlagen geben, generierte aber dessen ungeachtet erfreuliche Quoten. Am Sonntagnachmittag wiederum lief das ProSieben-Format als Wiederholung unter anderem gegen Live-Sport – und entwickelte nur eine mäßige Zugkraft. 0,59 Millionen Gesamtzuschauer bedeuteten ab 12.55 Uhr nur 4,3 Prozent Marktanteil.

Bei den Umworbenen führten 0,41 Millionen Zuschauer ähnlich enttäuschende 8,9 Prozent Marktanteil. Die «Newstime» kam im Anschluss dagegen auf durchschnittliche 5,2 und gute 11,9 Prozent Marktanteil. «Die Simpsons» unterhielten ab 18.10 Uhr dann 5,1 Prozent Marktanteil sowie sehr gute 13,1 Prozent.

Eine weitere Folge kam auf 4,2 und 11,6 Prozent Marktanteil, ehe «Galileo» auf 5,7 und 13,4 Prozent Marktanteil kletterte. Zur Primetime bespaßten «Die etwas anderen Cops» letztlich 4,1 Prozent aller TV-Nutzer sowie 8,5 Prozent der Zielgruppe.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
11.07.2016 09:26 Uhr Kurz-URL: qmde.de/86740
Sidney Schering

super
schade

42 %
58 %

Artikel teilen


Tags

Die Simpsons Die etwas anderen Cops Galileo Newstime Ninja Warrior Germany Schlag den Star

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter