►   zur Desktop-Version   ►

SWR Aktuell wird neue Infomarke

Eingesetzt werden soll diese sowohl im TV, als auch im Web und im Radio.

Der SWR ordnet seine Informationsangebote neu und wird sie ab Herbst unter dem Namen SWR Aktuell bündeln. "Die Transformation des SWR zum multimedialen Leitmedium im Südwesten ist unser großes Zukunftsprojekt“, sagte Intendant Peter Boudgoust am Rande der Sitzung des Rundfunk- und Verwaltungsrats am Freitag. Ab Ende des Jahres sollen alle Informationsangebote unter einheitlicher Aufmachung erscheinen. So ist unter der Domain swraktuell.de auch ein Web-Nachrichtenangebot in Planung, zudem soll auch in sozialen Netzwerken wie Facebook ein Rebranding stattfinden.

Aus dem Radiosender SWR Info wird SWR Aktuell und auch die TV-Sendungen mit lokalen Schwerpunkten sollen dann «SWR Aktuell Baden-Württemberg» und «SWR Aktuell Rheinland-Pfalz» heißen.

Boudgoust erklärt: "Unsere bisher schon hervorragenden Informationsangebote werden vernetzt und gebündelt. Wir bieten unseren Nutzern mit SWR Aktuell ein einheitliches Nachrichtenangebot und stärken damit unsere Nachrichtenkompetenz auf allen Kanälen. Künftig ist SWR Aktuell die überall klar identifizierbare Quelle für aktuelle und unabhängige Information in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.“ Ausgebaut werden soll die Infostrecke im Fernsehen, etwa mit halbstündigen Nachrichten auch am Samstag.
08.07.2016 12:47 Uhr Kurz-URL: qmde.de/86701
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter