►   zur Desktop-Version   ►

«Heimwerkerkönig» Reimann kehrt nicht in die Primetime zurück

RTL II setzt das im Januar getestete Format fort – allerdings nur am Wochenende.

Mit gerade einmal fünfeinhalb Prozent Marktanteil bei den Umworbenen lief es für den Testlauf der Sendung «Der Heimwerkerkönig» mit dem aus diversen Auswanderer-Formaten bekannten Konny Reimann bei RTL II Anfang Januar nicht gerade rosig. Weitere Folgen sollen dem Publikum nun aber trotzdem nicht vorenthalten werden. Bei diesen verliert Reimann aber seinen Primetime-Sendeplatz.

Lief der Pilot im Januar 2015 noch montags um 21.15 Uhr, geht es im Dezember nun samstags um 18.00 Uhr zu Ende. Hier – und das soll kein schlechtes Omen sein – wurde auch das quotenschwache «Popstars» hinverfrachtet, als es für nicht mehr Primetime-tauglich erachtet wurde. Dass die Heimwerkersendung ab dem 12. Dezember 2015 dort läuft, ist aber auch deshalb logisch, weil in den Wochen zuvor schon andere Reimann-Abenteuer auf diesem Slot wiederholt werden.

In «Der Heimwerkerkönig» haben drei Kandidaten fünf Tage lang Zeit, eine bestimmte Aufgabe zu bewältigen: Ein Zimmer des eigenen Hauses muss mit einem festen Budget renoviert und umgebaut werden – und Konny schaut den Bauherren dabei mit kritischem Handwerkerblick auf die Finger. Wer ist am geschicktesten? Wer plant am cleversten?
13.11.2015 09:56 Uhr Kurz-URL: qmde.de/81986
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Der Heimwerkerkönig Popstars

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter