►   zur Desktop-Version   ►

MME Moviement schielt auf serielle Dramen

In diesem Bereich will sich die Firma breiter aufstellen und holt Jan Diepers an Bord.

Jan Diepers passt mit seiner herausragenden Erfahrung in unterschiedlichen Genres ideal in die Reihe unserer erfolgreichen Produzentenpersönlichkeiten. Mit ihm können wir sowohl die fiktionale, Geschichten basierte Kompetenz der Gruppe, die vor allem von der filmpool fiction geprägt wird, sowie unsere Kompetenz des Darsteller basierten seriellen Erzählens bei der filmpool entertainment weiter stärken.
Dr. Markus Schäfer, Vorstand der MME MOVIEMENT AG
Unter dem Dach der All3Media ist derzeit viel los. Während die Produktionsfirma MME Me, Myself & Eye künftig nicht mehr unter dem bekannten Namen auftreten wird, sondern als Tower Productions arbeitet, bleibt es in der fiktionalen Sparte erst einmal beim Namen MME Moviement. Dieses Unternehmen möchte in Zukunft größere Fiction-Aufträge an Land ziehen und eventuell UFA Serial Drama etwas das Wasser abgraben. Für dieses Vorhaben hat man sich nun mit dem 44 Jahre alten Jan Diepers verstärkt.

Dazu wird Jan Diepers inhaltlich eng mit Iris Kiefer, Geschäftsführerin und Produzentin der filmpool fiction GmbH, und mit Vittorio Valente, Geschäftsführer und Produzent der filmpool entertainment GmbH, zusammenarbeiten.

Der neue Head of Serial Drama sagt: „Die Serie ist eines der dramaturgisch spannendsten und herausforderndsten Genres. Sie gibt interessanten, komplexen Figuren und wendungsreichen Geschichten den notwendigen Raum. Die MME Moviement AG ist die ideale Keimzelle für jede Art von Serie. Kaum ein anderes Unternehmen deckt ein so weites Feld an Produktionskompetenz ab. Es reicht vom High End Drama, wie den «Tatort» beziehungsweise «Polizeiruf 110», bis zu neuen Produktionsformen, wie «Berlin - Tag und Nacht»." Diepers war zuletzt zwei Jahre Executive Producer bei 4screens, zuvor fünf Jahre lang Senior, Supervising und Executive Producer für UFA Serial Drama und Grundy UFA TV Productions die Entwicklung und Umsetzung serieller Formate wie «GZSZ» und der Telenovela «Folge deinem Herzen».
08.10.2015 10:26 Uhr Kurz-URL: qmde.de/81251
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Berlin Berlin - Tag und Nacht Folge deinem Herzen GZSZ Polizeiruf 110 Tag und Nacht Tatort

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter