Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Wird Mads Mikkelsen zum Marvel-Schurken?

Der «Hannibal»-Hauptdarsteller hat bereits fürs «Star Wars»-Universum zugesagt, nun versucht auch Marvel, den Dänen für sich zu gewinnen.

Sherlock Holmes gegen Hannibal Lecter? Auf gewisse Weise könnte dies bald Realität werden. Denn wie das US-Branchenblatt 'Variety' unter Berufung auf Insiderquellen vermeldet, möchten die Marvel Studios «Hannibal»-Hauptdarsteller Mads Mikkelsen für eine Schurkenrolle im 2016 anstehenden Kinofilm «Doctor Strange» gewinnen. Die Hauptrolle im übernatürlichen Superheldenfilm übernimmt «Sherlock»-Frontmann Benedict Cumberbatch. In weiteren Rollen der Regiearbeit von Scott Derrickson («Erlöse uns von dem Bösen») sind Tilda Swinton («Snowpiercer») und Chiwetel Ejiofor («12 Years a Slave») zu sehen.

Der deutsche Kinostart von «Doctor Strange» ist voraussichtlich der 27. Oktober 2016, die Dreharbeiten sollen in wenigen Wochen beginnen. Bereits am 5. Mai 2016 steht mit «Captain America: Civil War» eine weitere aufwändige Marvel-Eigenproduktion auf dem Plan.

Im Dezember 2016 wird Mads Mikkelsen in «Rogue One: A Star Wars Story» zu sehen sein, dem ersten Ablegerfilm aus dem «Stat Wars»-Kosmos, der nicht etwa die große Sternensaga weitererzählt, sondern eine kleinere Geschichte in den Fokus rückt, die sich am Rande des immerwährenden Krieges zwischen Sith und Jedi ereignet. Mikkelsen tritt im Weltall-Abenteuer, welches als Mischung aus Kriegsfilm und Heist Movie beschrieben wird, neben Felicity Jones («Die Entdeckung der Unendlichkeit») und Forest Whitaker («Southpaw») auf.
28.08.2015 11:27 Uhr Kurz-URL: qmde.de/80417
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

12 Years a Slave A Star Wars Story Captain America Captain America: Civil War Civil War Die Entdeckung der Unendlichkeit Doctor Strange Erlöse uns von dem Bösen Hannibal Rogue One Rogue One: A Star Wars Story Sherlock Snowpiercer Southpaw Stat Wars


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis