►   zur Desktop-Version   ►

«Let’s Dance» steigert sich nicht weiter...

... bleibt selbstredend aber weiterhin ein Erfolg für RTL, denn Zielgruppen-Marktführer war man um 20.15 Uhr weiterhin.

Mit 19 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen fuhr die RTL-Tanzshow «Let’s Dance» vor einer Woche den zweitbesten Staffelwert seit Auftakt im März ein. An diesem Freitag – und damit pünktlich zum Halbfinale – blieb eine Steigerung aus. Dennoch ist die Produktion noch ein voller Erfolg für den Kölner Privatsender.

So standen ab 20.15 Uhr tolle 16,6 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen zu Buche, 1,58 Millionen Junge schauten zu. 4,39 Millionen waren insgesamt dabei und bescherten der Show 16,0 Prozent Marktanteil. Damit gingen binnen Wochenfrist lediglich 0,21 Millionen aller Fernsehenden respektive 0,13 Millionen der Jüngeren verloren.

Das erfolgreichste Primetime-Programm in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war man zudem weiterhin. «Geht’s noch?! Kayas Woche» hielt danach noch insgesamt 2,22 Millionen bei Laune, womit 14,9 Prozent bei den Werberelevanten möglich waren.

ProSieben war am zweitgefragtesten am Freitag und überzeugte mit seinem Spielfilm-Doppel. Zuerst kamen «Cowboys & Aliens» auf 11,0 Prozent, «Zombieland» anschließend auf 12,1 Prozent der Jüngeren. 1,82 Millionen sahen sich den 20.15-Uhr-Streifen an, 1,19 Millionen blieben auch für den zweiten vor den Bildschirmen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
30.05.2015 09:37 Uhr Kurz-URL: qmde.de/78545
Daniel Sallhoff

super
schade

89 %
11 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Cowboys & Aliens Geht’s noch?! Kayas Woche Let’s Dance Zombieland


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis