►   zur Desktop-Version   ►

ARD-Vorabend: «Rentnercops» vor Huck

Es ist ein ziemliches Gedrängel auf den beiden Krimisendeplätzen um 18.50 Uhr. Als nächstes dürfen sich im Ersten nun zwei ältere Herrschaften probieren.

«Unter Gaunern»...

...startete am 27. Januar - und zwar schwach. 1,76 Millionen Zuschauer sorgten für wenig erbauliche 6,8 Prozent Marktanteil beim Publikum ab drei Jahren. In der zweiten Sendewoche änderten sich die Werte kaum. Die Zuschauerzahl stieg leicht um 30.000 an, die Quote lag bei 6,9 Prozent.
Das Erste wird noch im März einen weiteren humorvollen Krimi starten. Wie Das Erste bestätigte, werden «Die Rentnercops» ab dem 31. März immer dienstags um 18.50 Uhr im Dienst sein. Sie folgen somit auf das erst kürzlich neu gestartete «Unter Gaunern» (siehe Infobox), dessen erste Staffel acht Folgen umfasst. Auf acht Folgen bringen es auch «Die Rentner-Cops», die genauso wie «Unter Gaunern» auf das Vorabend-Label «Heiter bis tödlich» verzichten werden.

Die Hauptrollen der Serie sind mit Tilo Prückner und Ex-«Polizeiruf 110»-Kommissar Wolfgang Winkler prominent besetzt. Die Serie ist in Köln-Mülheim beheimatet und erzählt die Geschichte eines Dezernats, das ehemalige Polizisten reaktivieren muss, weil der Nachwuchs nicht gut genug ist. Die beiden älteren Herrschaften kommen mit der modernen (Ermittlungs-)Welt aber nur schwer zu recht.

Sonja Schönemann («Mord mit Aussicht», «Dr. Psycho») hat die ersten vier Bücher alleine geschrieben, bei den vier weiteren arbeiteten Christoph Benkelmann (ebenfalls «Mord mit Aussicht») und Stefan Weigl mit. Lars Jessen und Thorsten Näter führten Regie bei der Produktion der Bavaria. In der Schublade hat Das Erste für den Krimislot dann noch die Serie «Huck», die allerdings noch auf ihren ersten Einsatz warten muss.
06.02.2015 10:26 Uhr Kurz-URL: qmde.de/76186
Manuel Weis

super
schade

67 %
33 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Die Rentner-Cops Die Rentnercops Dr. Psycho Heiter bis tödlich Huck Mord mit Aussicht Polizeiruf 110 Unter Gaunern

Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis