►   zur Desktop-Version   ►

Schlag den XYZ

Stefan Raab hat ein «Schlag den Raab» erfunden. Mittlerweile finden wir Elemente aus der Show in vielen Formaten. Zeit für eine Patentklage gegen den Henssler?

«Schlag den Raab» ist das «Wetten, dass..?» einer neuen Generation an Zuschauern. Neben den zahlreichen Events aus dem «TV total»-Universum hat sich die Spielshow einen festen Platz im Abendprogramm gesichert. Das Neue an «Schlag den Raab»? Der Moderator wirft sich selbst in den Ring und tritt gegen Kandidaten an. Anstatt Wetten und Stars gibt es hier viele Spiele und natürlich mehr Geld zu gewinnen.

Die Show ist groß aufgezogen, beinhaltet immer ein paar große Spiele mit Gefährten und Action und füllt die Lücken mit Minispielen. Hier werden kleine Partyspiele riesig inszeniert. Das ist schon sehr interessant an dem Format. Man arbeitet mit großen Fanfaren, großen Gewinnen und manche Spiele kosten nicht einmal zehn Euro.

Mittlerweile findet man ein wenig «Schlag den Raab» in ganz vielen TV-Formaten. «Grill den Henssler» kopiert dabei sogar den Namen und man ersetzt die Minispiele durch belangloses Gefasel und Chaos. Der Koch kocht gegen die prominenten Kandidaten. Alles groß aufgezogen und dabei kocht man real auf ganz kleiner Flamme. Es wird einfach nur gekocht, aber die Inszenierung hat man sich vor «Schlag den Raab» abgeschaut und kopiert. Dazu hat man eine Jury addiert und die Gewinne verkleinert. Hier wird am Ende meist nur der Henssler gefeiert.

Auch bei Joko und Klaas finden wir im «Duell um die Welt» Anleihen zu «Schlag den Raab». Es gibt ein paar wenige Clips aus aller Welt, doch die große Show wird im Studio nur durch günstige Minispiele aufgeblasen. Man fährt einfach eine große Show ab, doch die kleinen und günstigen Elemente nehmen viel Raum ein. Gottschalk und Jauch kopieren «Schlag den Raab» für RTL und treten dabei als Team an.

Theoretisch könnte Raab hier überall Patentklagen starten, denn «Schlag den Raab» hat dieses Konzept einer Unterhaltungsshow auf die Mattscheibe gebracht. Anscheinend wollen alle Senderbosse heute ein wenig «Schlag den Raab» in ihren Programmen sehen. Die Moderatoren moderieren nicht mehr wie bei «Wetten, dass..?» durch den großen Abend, sondern steigen permanent selbst in den Ring. Gibt Lanz noch im ZDF einen Wetteinsatz für die Saalwette ab, so ist dieser Einsatz bei «Schlag den Raab» schon der Startpunkt der Show.

Mittlerweile sehen wir überall Elemente aus «Schlag den Raab». In der neuen Show «Mein bester Feind» von Joko und Klaas werden die Challenges dabei sogar nur von Kandidaten gestemmt und man streicht die großen Gewinne. Hier erhöht man dabei einfach den Fremdschämfaktor und das Moderatoren kann sich endlich einmal ein wenig Ruhe vor den Aufgaben gönnen.

Eigentlich fehlt «Schlag den Raab» jetzt nur noch in einem Format von ARD und ZDF. Wann wirft sich wohl Silbereisen mit Helene Fischer in den Ring?

Mehr von mir finden Sie auf meiner Seite.
30.11.2014 22:18 Uhr Kurz-URL: qmde.de/74790
Rob Vegas

super
schade

43 %
57 %

Artikel teilen


Tags

Duell um die Welt Grill den Henssler Mein bester Feind Schlag den Raab TV total Wetten dass..? Wetten dass..? die zwei elemente joko und klaas konzept mein bester feind schlag den raab show stefan raab tvtotal

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter