►   zur Desktop-Version   ►

VOX verschiebt US-Flop «Black Box» in die Nacht

Das ebenfalls quotenschwache «Dracula» läuft bald öfter und ist demnach schneller zu Ende.

Zur Serie: «Black Box»

Das Format handelt von Neurologin Catherine Black (Kelly Reilly), die eine bipolare Störung hat. Niemand in der Öffentlichkeit weiß jedoch davon. Vanessa Redgrave, Ditch Davey, David Ajala, Ali Wong, Laura Fraser und David Chisum gehören zudem dem Cast der US-Serie an. Amazon Instant Video stellte die komplette Serie bereits im Originalton zur Verfügung.
Großflächige Umbauten nimmt der Kölner Sender VOX in den kommenden Wochen an seinem Montagabend vor. Die dort laufenden US-Serien schlagen sich mit Ausnahme der Helden-Serie «Arrow» nur mehr schlecht als recht. Ist der Märchen-Crime-Fantasy-Mix «Grimm» noch für halbwegs achtbare Quoten gut, versagen «Dracula» und «Black Box» regelmäßig. «Dracula» generierte in dieser Woche schlechte 5,6 Prozent auf dem Slot ab 22.10 Uhr, das in Amerika im Sommer nach nur einer Staffel wieder beendete «Black Box» ließ die Werte sogar auf 3,9 Prozent fallen.

Deshalb ändert VOX ab dem 24. November sein Programm. «Black Box» geht dann erst immer in der Nacht auf Dienstag ab etwa 0.10 Uhr auf Sendung. Zuvor laufen gegen Mitternacht die «vox Nachrichten». «Dracula» darf seinen Platz ab 22.10 Uhr behalten, läuft ab dann aber im Doppelpack. Somit geht die Staffel deutlich schneller zu Ende.

Das Finale der ersten Runde findet nun am 1. Dezember 2014 statt. Ab dem 8. Dezember wird dann die wöchentliche «Grimm»-Dosis erhöht. Aus der Not heraus muss der Kölner Privatsender dann ab 21.15 Uhr gleich drei Episoden am Stück senden. Um welche Ausgaben es sich dann aber handeln wird, steht aktuell noch nicht fest.
12.11.2014 17:09 Uhr Kurz-URL: qmde.de/74426
Manuel Weis

Artikel teilen


Tags

Arrow Black Box Dracula Grimm vox Nachrichten

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter