►   zur Desktop-Version   ►

VOX-Filme crashen

Eigentlich steht VOX am Donnerstag für hohe Quoten; «Speed» gelang dies in dieser Woche aber nicht.

Ein seltener Ausrutscher von VOX: Eigentlich sind dem Kölner Sender am Donnerstagabend hohe Zuschauerzahlen gewiss. Spielfilme sorgen für reichlich Interesse. In dieser Woche aber war das anders. Der Action-Film «Speed» kam zur besten Sendezeit nicht über klar unterdurchschnittliche 5,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen hinaus. VOX erreichte insgesamt nur 1,27 Millionen Zuschauer ab drei Jahren.

Auch nach 22.25 Uhr sah es für den Sender nicht wirklich gut aus. Dass «Shuttle» quotentechnisch nicht funktionierte, lässt sich aber wohl mit dem starken Gegenprogramm von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» erklären. Der bei VOX gezeigte Film generierte gerade einmal 3,4 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten und insgesamt 0,55 Millionen Zuschauer.

Auch ProSieben setzte am Donnerstagabend zunächst auf Ware aus Hollywood – gefüllt werden musste die Lücke, die die Absetzung von «Millionärswahl» gerissen hat. Ins Programm geschoben wurde dafür «Die etwas anderen Cops», die mit 9,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen zwar unterhalb des Schnitts lagen, ihre Sache aber sehr wahrscheinlich deutlich besser machten als es bei der Brainpool-Show der Fall gewesen wäre. Ab 20.15 Uhr schalteten im Schnitt 1,46 Millionen Menschen den Münchner Privatsender ein.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
24.01.2014 09:08 Uhr Kurz-URL: qmde.de/68642
Manuel Weis

Artikel teilen


Tags

Die etwas anderen Cops Holt mich hier raus! Ich bin ein Star Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Millionärswahl Shuttle Speed

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter