►   zur Desktop-Version   ►

Pinar Atalay: Mehr Präsenz im Ersten

Die Moderatorin wird künftig «Plusminus» präsentieren. Zudem wird sie auch in die «Tagesthemen» involviert.

Zuschauer des öffentlich-rechtlichen Fernsehens werden wohl in Zukunft kaum noch an Pinar Atalay vorbei kommen. Ab dem 1. Februar wird sie die Vertretung der «Tagesthemen» übernehmen, wenn die Hauptmoderatoren Caren Miosga und Thomas Roth verhindert oder im Urlaub sind. Sie übernimmt damit die Rolle von Ingo Zamperoni, der ins ARD-Studio Washington wechselt. Überdies präsentiert sie bereits am Mittwoch, den 8. Januar, erstmals das Magazin «Plusminus» (21:45 Uhr).

Atalay selbst äußert sich zu ihrem neuesten Engagement folgendermaßen: "Ich freue mich, das «Plusminus»-Team im Ersten unterstützen zu dürfen. Die Sendung hat Tradition, bricht hochkomplexe Wirtschaftsthemen verbrauchernah herunter. Ich will als Moderatorin helfen, dass sich Verbraucher ein unabhängiges Bild machen können."

Bereits seit 2009 ist die Moderatorin Teil des Stammteams von «NDR aktuell». Im Hörfunk ist sie für den Norddeutschen Rundfunk sowie Radio Bremen tätig, zudem moderiert sie seit 2010 die «Phoenix Runde».
07.01.2014 14:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/68327
Manuel Nunez Sanchez

Artikel teilen


Tags

NDR aktuell Phoenix Runde Plusminus Tagesthemen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter