►   zur Desktop-Version   ►

Geiss-Kollegen legen in «Schickeria Deluxe» einen Fehlstart hin

Da haben sich manche wohl schon zu früh in Stellung gebracht: Die neue RTL II-Doku lief äußerst schleppend an – mit der Familie Geiss hält man nicht mit.

«Schickeria Deluxe»

  • Wer taucht darin auf? Unter anderem sind Wolfgang Lippert, Unternehmer Dr. Hans-Georg Muth mit Ehefrau und Society-Lady Gisela Muth, Georg Weiss Junior alias „Bussi Schorschi" und Fashion-Designerin Claudia Obert.
  • Von wem kommt's? Hergestellt wird die Doku-Soap von Joker Productions, die auch «Die Geissens» oder «Die Wollnys» machen.
  • Wie viel gibt's davon? RTL II hat zunächst zehn Folgen angekündigt.
Es ist einer der wichtigsten Neustarts von RTL II in diesem Herbst – und entsprechend wurde das neue «Schickeria Deluxe» im Programm auch beworben. Lässt sich der unglaubliche Erfolg von «Die Geissens» auch auf andere Promi-Paare übertragen? Wollen die Menschen speziell Carmen und Robert sehen oder ist der Luxus, in dem die beiden leben, eher der Erfolgsfaktor? Nach der ersten Ausstrahlung scheint festzustehen: Es sind schon Carmen und Robert, die den Erfolg ausmachen. Das neue «Schickeria Deluxe» legte ab 20.15 Uhr nämlich einen schwachen Start hin; musste allerdings auch gegen den Mega-Erfolg «Under the Dome» antreten.

Dennoch: Mit gerade einmal 4,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen blieb man sehr deutlich unterhalb des Senderschnitts zurück. Insgesamt interessierten sich nur rund 700.000 Menschen für die Luxus-Storys. Somit haben sich wohl einige schon zu früh in Stellung gebracht und die Ablösung der Familie Geiss bei RTL II forciert – entsprechende Melungen kursierten kürzlich im Blätterwald. Fakt ist aber: «Die Geissens» bleiben RTL II noch lange erhalten, es wird fleißig weiter produziert. Und die Auftaktquoten von «Schickeria Deluxe» dürften diese Entscheidung noch einmal unterstreichen. Für die neue Promi-Doku ist aber nicht aller Tage Abend, wenngleich es kommende Woche erneut gegen «Under the Dome» wieder schwer werden dürfte.

Übrigens taten sich nicht nur die reichen Promis schwer, auch das ab 22.05 Uhr gezeigte «Autopsie – Mysteriöse Todesfälle» lief mit durchschnittlich 4,3 Prozent bei den Jungen schlecht. Erst nach 23.05 Uhr (und somit nach dem Ende von «Under the Dome» bei ProSieben) legte RTL II deutlich zu. Das neue «The Suspects» steigerte sich direkt auf gute 7,6 Prozent und kam mit der ab kurz vor Mitternacht gezeigten Episode dann gar auf tolle 8,3 Prozent in der Zielgruppe.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.09.2013 09:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/66089
Manuel Weis

Artikel teilen


Tags

Autopsie Autopsie – Mysteriöse Todesfälle Die Geissens Mysteriöse Todesfälle Schickeria Deluxe The Suspects Under the Dome

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter