►   zur Desktop-Version   ►

«Herzensbrecher»: ZDF startet neue Serie mit Simon Böer

Nach zahlreichen Absetzungen von Familienserien füllt das Zweite sein Portfolio nun wieder auf. Die erste Staffel soll zehn Folgen umfassen.

Simon Böer: Wichtige Rollen

  • «Elementarteilchen»
  • «Paare»
  • «Allein unter Bauern»
  • «Stolberg»
  • «Hanna - Folge deinem Herzen»
Jüngst war das ZDF nicht zimperlich was die Einstellung von Familienserien betrifft: Getroffen hat es unter anderem «Forsthaus Falkenau» und auch den «Landarzt». Im Krimibereich ging kürzlich «Ein Fall für Zwei zu Ende», auch «Stolberg» und «Flemming» erhielten keine weiteren Staffeln. Jetzt hat der Mainzer Sender eine neue Serie bestellt, deren Dreharbeiten in dieser Woche in Köln, Bonn und Umgebung begonnen haben.

Der Titel sagt schon einiges über das neue Format aus: «Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen» soll künftig den Vorabend bereichern. Die Hauptrolle übernimmt Simon Böer (zuletzt in «Hanna – Folge deinem Herzen» [Foto] im ZDF zu sehen). Hergestellt werden vorerst zehn Folgen, für die aber noch kein Sendetermin feststeht.

Böer spielt in dem Format den Geistlichen Andreas Tabarius, der eine neue evangelische Gemeinde übernimmt und zunächst einmal alles auf links dreht. Das stößt bei vielen in der Gemeinde auf regen Widerstand. Auch privat läuft es nicht optimal: Seine vier Söhne zwischen sechs und 20 Jahren sorgen für die volle Bandbreite an Sorgen. Christian Pfannenschmidt hat die Serie geschrieben, hergestellt wird das Format von ITV, den Machern von «Der letzte Bulle».
10.04.2013 11:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/63125
Manuel Weis

Artikel teilen


Tags

Der letzte Bulle Ein Fall für Zwei zu Ende Flemming Folge deinem Herzen Forsthaus Falkenau Hanna Hanna – Folge deinem Herzen Herzensbrecher Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen Landarzt Stolberg Vater von vier Söhnen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis