►   zur Desktop-Version   ►

RTL interactive stellt sich neu auf

Die TV-Sites werden künftig unter neuer Verantwortung erstellt. Ziel: Im Digital-Bereich soll das Wachstum forciert werden.

Mehr Wachstum im Digital-Bereich will RTL und hat deshalb Stellschrauben bei seiner Firma RTL interactive verändert. Die Leitung des neu geschaffenen Bereichs "Games und Product Innovation" innerhalb von Online/Mobile/Teletext übernimmt Michael Heise. Damit trage RTL interactive der zunehmenden Bedeutung von transaktionsbasierten Geschäften über browserbasierte Games Rechnung, heißt es in einer Erklärung.

Den ebenfalls neu geschaffenen Bereich "Marketing und Business Partnerships" bei Online/Mobile/Teletext verantwortet Robert Fahle als Leiter. Der Bereich übernimmt die Steuerung des Produktmarketings und operative Partnerschaften mit Geräteherstellern oder Plattformbetreibern hinsichtlich Inhalte-Kooperationen. Fahle hatte sich bisher um RTL mobile gekümmert. Das Resort Mobile soll nun in die jeweiligen operativen Einheiten integriert werden – es verliert also seine Eigenständigkeit.

Karsten Jentsch komplettiert als Leiter "TV Sites und Verticals" das Leitungsteam des Geschäftsbereichs. „Ich bin überzeugt, dass wir mit der neuen Struktur und unseren ausgewiesenen Experten das Wachstum unserer digitalen Angebote weiter forcieren werden," sagt Matthias Büchs, Mitglied der Geschäftsleitung von RTL interactive.
08.10.2012 10:15 Uhr Kurz-URL: qmde.de/59617
Manuel Weis

Artikel teilen


Tags

RTL interactive

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis