►   zur Desktop-Version   ►

FX startet neues Drama «Lawman»

13 Folgen der neuen Serie mit «Deadwood»-Star Timothy Olyphant werden das erfolgreiche Portfolio des Senders erweitern.

Er gilt als einer der aufstrebendsten Kabel-Sender der USA - FX. Und als ob der derzetige Erfolg bei Publikum und Kritikern nicht genügt, hat sich der Sender mit «Lawman» nun ein weiteres erfolgsversprechendes Projekt gesichert. Mit dem Deal kommt die erste Staffel des Western-Dramas auf 13 Episoden. Inhaltlich verfolgt die Serie die Erlebnisse des «Deadwood»-Stars Timothy Olyphant als U.S. Marshal Raylan Givens.



Das Konzept der Serie basiert im Übrigen auf der Kurzgeschichte «Fire In The Hole» des brühmten Autors Elmore Leonard («Get Shorty», «Out of Sight») und wird von Graham Yost («Boomtown», «Speed») umgesetzt. Ein Start für «Lawman» auf FX wird für das Frühjahr 2010 angesetzt.
29.07.2009 18:39 Uhr Kurz-URL: qmde.de/36386
Torben Gebhardt  •  Quelle: THR

Artikel teilen


Tags

FX Deadwood

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter