►   zur Desktop-Version   ►

Film statt Show: Linda de Mol wieder vor der Kamera

In diser Woche starten die Dreharbeiten zu einem neuen ZDF-Film mit Linda de Mol. Im vergangenen Jahr überzeugte sie bereits in «Mr. Nanny».

Logo: ZDF; Grafik: Quotenmeter.deOb die «Traumhochzeit» ein Fernseh-Comeback in Deutschland feiern wird, steht noch nicht fest. Als Schauspielerin wird Linda de Mol allerdings schon bald wieder zu sehen sein.

Am Dienstag starten in Köln und Düsseldorf die Dreharbeiten zu dem 90-minütigen ZDF-Sonntagsfilm «Liebe auf Umwegen» (Arbeitstitel) mit Linda de Mol in der Hauptrolle. Sie spielt unter der Regie von Dennis Satin die erfolgreiche Wirtschaftsprüferin Anne Kampmann, die mit 39 Jahren plötzlich bemerkt, dass Karriere nicht alles ist. Bis zum 4. Juli 2007 wird der Film nach einem Buch von Carolin Hecht von der Endemol Deutschland GmbH im Auftrag des ZDF produziert.




Im vergangenen Jahr feierte Linda de Mol in Deutschland mit der Komödie «Mr. Nanny - Ein Mann für Mama» ihr Schauspiel-Debüt in Deutschland. In den Niederlanden ist de Mol bereits seit einigen Jahren als Schauspielerin zu sehen.
04.06.2007 16:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/20445
Alexander Krei  •  Quelle: ZDF

Artikel teilen


Tags

Linda de Mol

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter