►   zur Desktop-Version   ►

ProSieben zeigt neue «Die Simpsons»-Staffel montags

Die Fans der gelben Familie müssen sich allerdings an einen neuen Timeslot gewöhnen.

Nachdem bei der neuen Serie «Outmatched - Allein unter Genies» die Quoten schon früh nicht die Kirsche auf der Sahnetorte waren, ist sie zudem in den USA nach der ersten Staffel eingestellt worden. Somit wird die Serie nicht mehr lange im Programm erhalten bleiben, da es nur zehn Episoden gibt. Um genau zusagen ist am 1. Februar Schluss mit der Serie. Danach übernimmt wieder ein alter Klassiker den Sendeplatz um 21.15 Uhr: «Die Simpsons».

Der Staffelauftakt "Undercover Burns" stellt eine Parodie auf die Doku-Soap «Undercover Boss» dar. Mr. Burns mischt sich inkognito als "Fred" unter die Angestellten seines Kraftwerks, um herauszufinden, was diese wirklich von ihm denken. Homer, Carl und die anderen Mitarbeiter sind gegenüber "Fred" sehr freundlich, was Burns veranlasst, nach und nach deren Arbeitsbedingungen mit Vergünstigungen zu verbessern - sehr zum Ärger von Burns' rechter Hand Smithers, dessen Loyalität Burns nie mit Wertschätzung vergolten hat.

Bei den vergangenen zwei Staffeln lieferten sich ProSieben und Disney+ ein Rennen um die Deutschlandpremieren der neuen «Simpsons»-Folgen. Denn während der erste Teil der Staffeln zuerst auf ProSieben ausgestrahlt wurde, stellte Disney+ im März bzw. im November die kompletten Staffeln auf Abruf zur Verfügung - sogar inklusive der Folgen, welche noch nicht im deutschen Fernsehen gezeigt wurden.

ProSieben zeigt die neue 32. Staffel der gelben Familie aus Springfield ab dem 8. Februar montags um 21.15 Uhr, zunächst sind acht neue Episoden angekündigt. Damit wechselt der Sendeplatz der gelben Familie, die sonst schon um 20:15 Uh auf Sendung ging. Im Anschluss an die neuen Folgen wiederholt ProSieben um 21.45 Uhr noch einmal die 31. Staffel.
21.01.2021 14:44 Uhr Kurz-URL: qmde.de/124256
Marc Wilhelm

super
schade


Artikel teilen


Tags

Outmatched - Allein unter Genies Die Simpsons Undercover Boss Simpsons

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter