►   zur Desktop-Version   ►

Abgesetzt? «5 Gold Rings» muss vorerst pausieren

Stattdessen erhöht sich die «Buchstaben Battle» Dosis noch weiter.

Freitags testet der Privatsender Sat.1 seit geraumer Zeit zwei Folgen von das «Buchstaben Battle», statt wie an den übrigen Wochentagen ein Gameshow-Doppel zusammen mit «5 Gold Rings» zu senden. Dieses Doppel wird es auch in Zukunft nicht mehr geben. Eine Sat.1-Sprecherin bestätigte dem Medienmagazin ‚DWDL‘ , dass die von Steven Gätjen moderierte Show vorerst pausieren wird. Dementsprechend werden werktags von nun an zwei Ausgaben «Buchstaben Battle» zu sehen sein.

«5 Gold Rings» läuft somit am heutigen Donnerstag, den 21. Januar, zum vorerst letzten Mal. Schuld daran dürften die einmal mehr schlechten Quoten der 19-Uhr-Sendung sein – der Timeslot ist seit einiger Zeit ein großes Problem beim Unterföhringer Sender. In diesem Jahr verbuchten die zwölf versendeten Folgen einen Zielgruppenanteil von durchschnittlich 3,4 Prozent, das entspricht noch nicht einmal der Hälfte des Sat.1-Senderschnitts. Besonders schwach lief die Episode am 5. Januar, als nur 2,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen möglich war. Es ist somit mehr als fraglich, ob die ITV-Studios-Germany-Produktion jemals wieder ins Programm zurückfinden wird.

Des einen Leid, ist des anderen Freud. Ruth Moschner, Moderatorin des «Buchstaben Battle» darf sich somit auf mehr Arbeit einstellen. Doch ob sich ihre Gameshow um 19 Uhr besser schlägt, darf bezweifelt werden, denn die Quoten sind ebenfalls alles andere als berauschend, wenngleich etwas besser als bei der Gätjen-Sendung. Vergangenen Freitag gab es die erste Doppelfolge zu sehen. Zunächst standen bei den Werberelevanten 5,8 Prozent zu Buche, im 19-Uhr-Fenster sank der Wert dann auf 5,3 Prozent. Beide Ergebnisse liegen ebenfalls deutlich unter dem Senderschnitt.
21.01.2021 12:47 Uhr Kurz-URL: qmde.de/124252
Veit-Luca Roth

super
schade

31 %
69 %

Artikel teilen


Tags

Buchstaben Battle 5 Gold Rings

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter