►   zur Desktop-Version   ►

«Sky Rojo»: Neue Serie der «Haus des Geldes»-Machern

Nachdem «Haus des Geldes» nach der fünften Staffel zu Ende geht, haben die Macher ein neues Projekt für Netflix gefunden.

«Sky Rojo» stammt von den beiden Autoren, Showrunnern und Produzenten Álex Pina und Esther Martínez Lobato, der spanischen Netflix Erfolgsserie «Haus des Geldes». Die erste Staffel des neuen Formats umfasst acht Episoden, eine zweite Staffel mit weiteren acht Folgen ist bereits in Arbeit.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen die drei Mädels Coral, Wendy und Gina, die sich auf der Flucht vor ihrem Zuhälter Romeo aus dem Club Las Novias befinden. Die Kubanerin, Argentinierin und Spanierin wissen, in welche Gefahr sie sich durch eine tätliche Auseinandersetzung mit Romeo gebracht haben. Während sie ihre Freiheit genießen und quer durchs Land fahren, sind ihnen Romeos Handlanger dicht auf den Fersen, die den Auftrag haben, die Drei umzubringen. Auf ihrer rasanten und chaotischen Reise müssen sich die Frauen Gefahren aller Art stellen.

Produziert wird die Serie ebenfalls von Vancouver Media, das Studio, welches für «Haus des Geldes» verantwortlich war. Gedreht wurde auf der spanischen Insel Teneriffa sowie in der Metropole Madrid. Das Actiondrama «Sky Rojo» ist am 19. März auf Netflix zum Abruf verfügbar.
21.01.2021 11:47 Uhr Kurz-URL: qmde.de/124248
Marc Wilhelm

super
schade


Artikel teilen


Tags

Sky Rojo Haus des Geldes Money Heist

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter