►   zur Desktop-Version   ►

«Wilsberg: Unser täglich Brot»: Primetimehöchstwert an Zuschauern

Das ZDF dürfte mit dem ersten Samstagskrimi des Jahres deutlich zufrieden sein. «Wilsberg» dominierte mit dem Fall „Unser täglich Brot“ die Primetime des 02. Januar 2021.

Der Fall ist geklärt. Samstagabend, ZDF und Krimi-Formate passen auch 2021 exzellent zusammen. Das Zweite sendete zum ersten Samstagabend des neuen Jahres den TV-Krimi «Wilsberg: Unser täglich Brot» mit fulminanten Einschaltquoten. Enorme 8,4 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren schalteten den 90-Minuten-Krimi ein. Bestwert in der Primetime und darüber hinaus. Vergleichbare Werte erzielte an diesem Samstag einzig die 20 Uhr Ausgabe der Tagesschau.

In Marktanteilen gesprochen bedeuten diese 8,4 Millionen Zuschauer ganze 24,3 Prozent des Gesamtmarktes und sind somit ebenfalls in den Riegen der Bestwerte des ganzen Tages einzuordnen. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer kommt der Krimi des Abends mit 1,21 Millionen Zuschauern auf 13,1 Prozent des Marktes. Ebenfalls einer der Bestwerte an diesem Abend.

Einziger Mitstreiter mit Kopf-an-Kopf-Qualitäten war an diesem Abend der öffentlich-rechtliche Kollege ARD und die dort gesendete Show «Klein gegen Groß». Hier waren die Zielgruppenergebnisse dann doch etwas besser mit 1,4 Millionen Zuschauern und entsprechenden 15,7 Prozent des Marktes. Diese kleine Niederlage, wenn man überhaupt so davon sprechen kann, wird das Zweite jedoch problemlos verschmerzen können. Zu 100 Prozent lassen sich die Angebote sowieso nicht gleichsetzen, da beim Wilsberg-Krimi 90 Minuten gesendet wurde und die Pflaume-Show in der ARD über drei Stunden lief.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
03.01.2021 09:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/123859
Felix Maier

super
schade

87 %
13 %

Artikel teilen


Tags

ZDF Wilsberg Wilsberg: Unser täglich Brot Kai Pflaume Klein gegen Groß

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter