►   zur Desktop-Version   ►

Disney+ setzt «Willow» fort

Die Fortsetzung wird unter anderem von Jon M. Chu produziert.

Der Disney-Konzern setzt den Kinofilm «Willow» bei seinem hauseigenen Streamingdienst fort. Disney+ hat eine Fortsetzungsserie bestätigt, die Jahre nach den Ereignissen des Originalfilms unter der Regie von Ron Howard im nächsten Jahr in Produktion geht. Howard kehrt als ausführender Produzent an der Seite von Warwick Davis zurück, der erneut den Titelhelden Willow Ufgood spielen wird.

Für die Serie wird auch «Crazy Rich»-Regisseur Jon M. Chu, unter anderem für die Leitung des Pilotfilms und die Produktion der Serie, angeworben. Jonathan Kasdan («Solo») und Wendy Mericle («Arrow») werden als Showrunner fungieren. Die Serie stammt von Lucasfilm und ist das erste Nicht-«Star Wars»-Projekt des Unternehmens seit 2015.

„Als ich in den 80er Jahren aufwuchs, hatte «Willow» einen tiefgreifenden Einfluss auf mich“, sagte Chu. „Die Geschichte von den mutigsten Helden an den unwahrscheinlichsten Orten erlaubte es mir, einem asiatisch-amerikanischen Kind, an die Kraft unseres eigenen Willens, unserer Entschlossenheit und natürlich unserer inneren Magie zu glauben.“
21.10.2020 08:21 Uhr Kurz-URL: qmde.de/122101
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Willow Crazy Rich Solo Arrow Star Wars

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter