►   zur Desktop-Version   ►

Album von «Sing meinen Song» geht Gold

Jetzt hat das begleitende Album zur Show für über 100.000 verkaufte Einheiten die Gold-Auszeichnung erhalten.

Zum ersten Mal überhaupt schafft das Album „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 7“ zum TV-Format («Sing meinen Song») den Einstieg auf Platz 1 in den Charts. Und das nicht nur in Deutschland, sondern gleichzeitig auch in Österreich und der Schweiz. Sowie in den Charts bei Amazon und iTunes kletterte das Album auf Platz 1.

Als Produzent kümmerte sich Michael Herberger um die Musik. Ab 100.000 verkauften Einheiten werden Musikproduktionen in Deutschland mit Gold ausgezeichnet. Die Auszeichnungen gelten für Künstler, Komponisten, Songwriter und Musiker.

In der Musik-Event-Reihe «Sing meinen Song – Das Tauschkonzert» stellen sich sieben Ausnahme-Musiker vor atemberaubender Kulisse und in ganz entspannter Atmosphäre in Südafrika einer großen musikalischen Herausforderung: Sie interpretieren die Songs ihrer Kollegen neu. Mit Michael Patrick Kelly, Max Giesinger, LEA, MoTrip, Nico Santos, Jan Plewka und Ilse DeLange war die künstlerische Vielfalt der aktuellen «Sing meinen Song»-Staffel sehr groß. Mit der siebten Staffel erreichte die preisgekrönte Musik-Event-Reihe bis zu 12,4 Prozent Marktanteil (14- bis 59-Jährigen) und sicherte sich gleich vier Mal die Marktführerschaft in der Primetime.

16.10.2020 13:41 Uhr Kurz-URL: qmde.de/122035
Marc Wilhelm

super
schade

87 %
13 %

Artikel teilen


Tags

Sing meinen Song Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter