►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Mittwoch, 7. Oktober 2020

Heute mit dem 3:3 der deutschen Nationalmannschaft gegen die Türkei – und mit einem Kochwettbewerb in Sat.1.

Viel Kritik hagelte es am Mittwochabend und am Donnerstagmorgen in Sachen deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Die Jungs um Coach Jogi Löw spielten gegen die Türkei nur 3:3 – RTL übertrug das Match ab 20.45 Uhr live und erreichte 5,69 Millionen Zuschauer ab drei Jahren in den ersten 45 Minuten, im zweiten Durchgang wurden 5,94 Millionen gemessen. 19,1 und 24 Prozent Marktanteil sicherte sich der Live-Fußball im Gesamtmarkt, auch bei den jungen Leuten gab es am Mittwochabend keinen Weg vorbei an RTL: 19,0 und 20,4 Prozent Marktanteil standen zu Buche. Allerdings: Noch vor einigen Jahren war die DFB-Elf deutlich quotenstärker unterwegs.

VOX sicherte sich ab 20.15 Uhr mit zwei «The Good Doctor»-Folgen halbwegs passable 5,5 sowie 6,1 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. 1,18 sowie 1,34 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten die Medical-Serie ein. Bei ProSieben punktete ab 20.15 Uhr das von Shonda Rhimes kommende «Grey’s Anatomy»: Die jungen Ärzte sicherten sich gute 10,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Die Gesamtreichweite lag bei 1,20 Millionen. Direkt im Anschluss waren für die «Seattle Firefighters» noch 0,99 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zu holen, die Zielgruppen-Quote belief sich hier auf 7,8 Prozent.

Sat.1 setzte auf sein Kochcasting «The Taste», das heuer aber nicht an die starken Vorjahreswerte herankommt, am Mittwoch jedoch einen seiner besseren Tage erwischte und mit 8,1 Prozent in der Zielgruppe sogar im grünen Bereich landete. Die Kochsendung sahen 1,20 Millionen Menschen. Kabel Eins zeigte am Mittwochabend derweil zwei Spielfilme: Ab 20.15 Uhr kam «Der goldene Kompass» auf 5,0 Prozent bei den Jungen, ab 22.35 Uhr sicherte sich der erste «Es»-Teil nur noch drei Prozent. Die Gesamtreichweite lag bei 1,03 und 0,30 Millionen Sehern.

Einen erfolgreichen Abend erlebte der Privatsender RTLZWEI, denn ab 20.15 Uhr war eine frische «Die Wollnys»-Folge sehr gefragt. Diese sicherte sich bei den 14- bis 49-Jährigen tolle 8,4 Prozent Marktanteil. Mit 1,10 Millionen Zuschauern lag die Fernsehstation im Gesamtmarkt nur knapp hinter ProSieben. Eine weitere Ausgabe rund um die Großfamilie kam ab 21.15 Uhr dann noch auf weiterhin überdurchschnittliche 6,9 Prozent, die Reichweite wurde auf 0,93 Millionen beziffert.

Die öffentlich-rechtlichen Sender zeigten 90-Minüter ab 20.15 Uhr. So sendete das ZDF die Folge „Lichterfest“ aus der Reihe «Der Kommissar und das Meer»: 3,84 Millionen Zuschauer sorgten für genau 13 Prozent Marktanteil bei allen Leuten, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 4,8 Prozent ermittelt. 3,58 Millionen Menschen informierten sich schließlich ab 21.45 Uhr noch im «heute journal». Das Erste sendete ab 20.15 Uhr «Böse Wetter» und kam auf 3,48 Millionen Zuschauer. Die dazugehörige Quote lag bei 11,8 Prozent. Das nachfolgende Magazin «Plusminus» erreichte dann nicht mehr als durchschnittlich 1,70 Millionen Fans.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
08.10.2020 08:46 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121829
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Good Doctor Grey’s Anatomy Seattle Firefighters The Taste Der goldene Kompass Es Die Wollnys Der Kommissar und das Meer heute journal Böse Wetter Plusminus

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter