►   zur Desktop-Version   ►

Corona-Verschärfungen: «RTL Aktuell» holt am Vorabend beste Quote seit dem Lockdown

Auch ein 20.15-Uhr-Special der Nachrichten war ziemlich gefragt.

Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder und die Bundesregierung hat am Dienstag Maßnahmen beschlossen, wie sie die Lage wieder in den Griff bekommen möchte. Unter anderem sollen sich bei privaten Feiern wieder weniger Menschen treffen dürfen. Das Thema schien Viele zu interessieren, denn die Hauptnachrichten von RTL, das ab 18.45 Uhr ausgestrahlte «RTL Aktuell», sicherte sich am Dienstag die beste Zielgruppen-Quote seit dem strikten Lockdown im Frühjahr. Ermittelt wurden am Dienstag starke 23,4 Prozent Marktanteil. Das heißt: 1,17 Millionen junge Zuschauer sahen die rund 20 Minuten langen Nachrichten aus Köln, insgesamt lag die gemessene Reichweite sogar bei 3,42 Millionen.

Um 20.15 Uhr schob RTL dann noch ein Nachrichten-Special nach, in dem sich Peter Kloeppel ausführlich mit Corona und den Beschlüssen befasste. Die Sondersendung generierte 2,74 Millionen Zuschauer ab drei Jahren – ebenfalls ein ganz toller Wert. 1,23 Millionen waren dabei den Umworbenen zugehörig; die gemessene Quote in der Zielgruppe lag mit 14,6 Prozent oberhalb der RTL-Norm.

Im weiteren Verlauf der Primetime sah es für die Kölner nicht allzu rosig aus. «Mario Barth räumt auf», das um 20.30 Uhr startete, kam nicht über 8,6 Prozent Marktanteil hinaus, die Reality-Show «Like Me, I’m Famous» blieb sogar bei 6,1 Prozent und somit im absolut roten Bereich stecken. 1,75 und 0,87 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten zu.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
30.09.2020 08:44 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121673
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

RTL Aktuell Mario Barth räumt auf Like Me I’m Famous

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter