►   zur Desktop-Version   ►

Warum Mario Barth am Dienstagabend ein bisschen warten muss

Die Investigativ-Comedy «Mario Barth räumt auf» muss für ein Corona-Special Platz machen.

Zuletzt waren sie etwas außer Mode geraten im deutschen Fernsehen: Nachrichtensondersendungen zur Primetime, um über die aktuelle Corona-Lage zu informieren. Jetzt steigen die Fallzahlen wieder und die Bundesregierung berät über ein Strategiepapier, wie sich das Virus wieder eindämmen lässt. Das werden die Themen eines «RTL Aktuell spezial» sein, das RTL kurzfristig am Dienstagabend, 29. September, um 20.15 Uhr ins Programm hievt.

Moderator Peter Kloeppel informiert darin über die vereinbarten Beschlüsse der Regierung, die angesichts der steigenden Zahl von Infizierten in mehreren Regionen wahrscheinlich auch eine Reihe weiterer Beschränkungen vorsehen.

Entsprechend verschiebt sich das nachfolgende Programm: «Mario Barth räumt auf» soll um 20.30 Uhr anlaufen, die Reality-Show «Like Me, I’m Famous» gegen 22.25 Uhr.
29.09.2020 11:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121662
Manuel Weis

super
schade

70 %
30 %

Artikel teilen


Tags

RTL Aktuell spezial Mario Barth räumt auf Like Me I’m Famous

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter