►   zur Desktop-Version   ►

Kommt von «Die Klempnerin»: «GZSZ» begrüßt neues Gesicht

Jan Kittmann ist bald im Hauptcast der täglichen Serie zu sehen.

Neuzugang für die tägliche Serie «Gute Zeiten, schlechte Zeiten», die RTL montags bis freitags ab 19.40 Uhr zeigt. Jan Kittmann, der in RTLs «Die Klempnerin» Hauptkommissar Thomas Waldeck spielte, ist neu im Hauptcast der UFA Serial Drama-Produktion. Er spielt den Bauleiter Tobias Evers. Seinen ersten TV-Auftritt werde er im Herbst haben, hieß es seitens RTL.

„Was mir als erster großer Unterschied ins Auge fiel, war die Tatsache, dass Tobias sehr gut zeichnen kann – also nicht nur Bauzeichnungen, sondern Portraits oder Karikaturen und das auch bei jeder Gelegenheit gerne tut. Als ich in der Schule damals Bildende Kunst abgewählt habe, waren meine Lehrer glaube ich sehr froh darüber“, sagt Kittmann über seine neue Figur.

Zudem wird Tobias Evers als sehr selbstbewusst beschrieben. „Tobias bringt in vielerlei Hinsicht neuen Wind hinter die herrschenden Fronten. Er bringt selbst ein großes Geheimnis mit, das erst langsam Stück für Stück gelüftet wird und er verwickelt sich ungewollt in eine Liebesgeschichte, mit einer Rolle, die man schon lange bei «GZSZ» kennt.“
17.09.2020 09:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121430
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

GZSZ Gute Zeiten schlechte Zeiten Die Klempnerin

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter