►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Mittwoch, 16. September 2020

Auch diesen Mittwoch sicherte sich «Das Sommerhaus der Stars» von RTL die beste Quote bei den jungen Leuten.

Klare Sache: Bei den 14- bis 49-Jährigen wurde «Das Sommerhaus der Stars» auch an diesem Mittwoch wieder Primetime-Sieger: Die Seapoint-Produktion schnappte sich 18,3 Prozent Marktanteil, das entsprach einer Reichweite von 1,51 Millionen. 2,49 Millionen Menschen ab drei Jahren entschieden sich für die Sendung. Platz zwei ging an ProSieben, das mit einem Moria-Special im Rahmen von «Joko & Klaas Live» auf sich aufmerksam machte. 15,2 Prozent Marktanteil wurden für die rund 15 Minuten lange Sendung ab 20.15 Uhr gemessen. Insgesamt kam das Format auf 1,63 Millionen Seher. Im weiteren Verlauf sicherte sich ProSieben mit den Serien «Grey’s Anatomy» 8,3 Prozent bei den Jungen, die «Seattle Firefighters» landeten bei 7,6 Prozent.

Das ZDF hatte die Sendung mit der besten Zuschauerzahl im Programm: «Marie Brand und die falschen Freunde» kam im Schnitt auf 6,57 Millionen Seher ab drei Jahren. Der Primetime-Krimi punktete mit 22,8 Prozent Marktanteil insgesamt und landete auch bei den jungen Menschen im absolut grünen Bereich: Hier standen 8,2 Prozent zu Buche. 4,74 Millionen interessierten sich nachfolgend noch für die Nachrichten des «heute journal». Das Erste setzte derweil den zweiten Abend in Folge auf die Event-Produktion «Oktoberfest 1900», die gegenüber dem Dienstag 0,9 Millionen Zuschauer verlor und ab 20.15 Uhr am Mittwoch noch auf 3,52 Millionen (12,3%) kam.

Eher mäßig schnitt Sat.1 ab: «The Taste» sicherte sich primetimefüllend 7,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. 1,13 Millionen Menschen sahen das Kochcasting. Auf Senderschnitt performte der von Kabel Eins gezeigte Primetimefilm «Departed» mit 5,2 Prozent bei den jungen Leuten. 0,77 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen zu. Knapp unter diesem Level lagen zwei «Die Wollnys»-Folgen bei RTLZWEI: Die Dokusoap sicherte sich 4,9 sowie 4,1 Prozent und hatte somit noch Luft nach oben. Die ermittelten Reichweiten lagen bei 0,71 und 0,70 Millionen. Nach 22.15 Uhr steigerte sich eine neue «Love Island»-Ausgabe auf 7,3 Prozent – diese Zahlenkombination galt gewissermaßen auch für die Reichweite: 0,73 Millionen schauten zu.

Ein Flop ist die Ausstrahlung von «The Good Doctor» bei VOX, denn ein Doppelpack der US-Serie landete ab 20.15 Uhr mit vier und 4,3 Prozent in der Zielgruppe weit unter der Sendernorm. 0,80 und 0,88 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten zu.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
17.09.2020 08:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121425
Manuel Weis

super
schade

29 %
71 %

Artikel teilen


Tags

Das Sommerhaus der Stars Joko & Klaas Live Grey’s Anatomy Seattle Firefighters Marie Brand und die falschen Freunde heute journal Oktoberfest 1900 The Taste Departed Die Wollnys Love Island The Good Doctor

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter