►   zur Desktop-Version   ►

Mit acht Folgen: ZDFneo dreht Sitcom

Jasmin Shakeri, Sarah Bauerett, Salka Weber und Llewellyn Reichman stehen vor der Kamera.

Der Digitalsender ZDFneo wird eine neue Sitcom namens «Deadline» herstellen, die mit Jasmin Shakeri, Sarah Bauerett, Salka Weber und Llewellyn Reichman besetzt ist. Die Serie erzählt von vier Freundinnen, allesamt 'Thirtysomethings', und ihrer tiefen Verbundenheit - mit all ihren Abgründen, Widersprüchen und absurdesten Momenten. Creator und Headwriter Johannes Boss («jerks») hat die Drehbücher gemeinsam mit Autorin Nora Gantenbrink («Dad») geschrieben. Regie führen Barbara Ott und Arabella Bartsch (jeweils vier Episoden). Insgesamt entstehen acht Folgen. Produziert wird die Sitcom von der Turbokultur GmbH mit den Geschäftsführern und Produzenten Martin Danisch und David Hadda.

Zum Inhalt: Elif (Jasmin Shakeri), Lena (Sarah Bauerett), Jo (Salka Weber) und Franzi (Llewellyn Reichman) wuchsen im Frankfurt-Goldstein auf. Ihre Freundschaft ist mehr als nur ihre gemeinsamen Hobbys oder Erlebnisse in der Schule, die sie alle besucht haben: Sie haben die härtesten Jahre zusammen verbracht - die, in denen sie erwachsen wurden. Sie wissen, wer wann von wem entjungfert wurde, wer die schlimmsten Pickel hatte, und dass eine Mutter zu viel trinkt.

Die Serie wird in Frankfurt und Berlin umgesetzt. Verantwortlicher Redakteur ist Jörg Schneider (ZDF/Kleines Fernsehspiel), ZDFneo-Koordinatorin ist Carina Bernd.
08.09.2020 16:09 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121226
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

jerks Dad Deadline

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter