►   zur Desktop-Version   ►

«Polizeiruf 110»: Zum Jubiläum gibt es ein neues Team

Die Krimireihe wird 50 Jahre alt. Das Jubiläumsspecial wird in Halle/Saale produziert.

Happy Birthday, «Polizeiruf 110»! Die ARD-Krimireihe, die ihre Erstausstrahlungen sonntags zur besten Sendezeit im Ersten feiert, begeht im Juni 2021 ihren 50. Geburtstag. Die Geburtsstunde des Formats war entsprechend im Juni 1971. Anlässlich dieses besonderen Wiegenfestes wird der MDR von filmpool eine besondere Episode der Reihe produzieren lassen und in dieser ein neues Ermittler-Team einsetzen: Peter Kurth und Peter Schneider sind in den Hauptrollen zu sehen, die Dreharbeiten für den Fall aus Halle/Saale starten im November 2020.

Kriminalhauptkommissar Henry Koitzsch (Peter Kurth) und Kommissar Michael Lehmann (Peter Schneider) müssen einen mysteriösen Mordfall aufklären, der bereits mehrere Monate zurückliegt - dabei haben sie weder Anzeichen auf ein Motiv, noch gibt es Verdächtige oder Indizien. Stattdessen kämpfen sie sich durch eine Flut von Zeugenaussagen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und ehe es sich die beiden Kommissare versehen, stolpern sie schon in den nächsten mysteriösen Todesfall. Neben der filmpool fiction arbeitet auch die 42film im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks daran.

Das Leipziger Autorenteam Clemens Meyer und Thomas Stuber auch für die Jubiläumsausgabe des «Polizeiruf 110» verantwortlich.
08.09.2020 14:48 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121223
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Polizeiruf 110

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
08.09.2020 16:05 Uhr 1
Und, wieder nur Männer!! Unfassbar!! Hätten es nicht 2 Frauen sein können??
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter