►   zur Desktop-Version   ►

Kurze Pause: ProSieben macht schon bald mit «Atlanta Medical» weiter

Im Ursprungsland USA heißt die Serie übrigens «The Resident».

Die amerikanische Medicalserie «The Resident», die hierzulande vor allem unter dem Namen «Atlanta Medical» bekannt ist, geht in Deutschland in Kürze in ihre dritte Runde. ProSieben startet die Ausstrahlung Ende September im Rahmen seines Medical-Mittwochs, zu dem auch die Krankenhaus- und Retterformate «Grey’s Anatomy» um 20.15 Uhr und «Seattle Firefighters» um 21.15 Uhr gehören.

Am 23. September um 22.15 Uhr wird die schon angefangene dritte Staffel mit der zwölften Episode fortgesetzt. Im Herbst will die rote Sieben dann insgesamt neun neue Ausgaben der Serie mit Matt Czuchry, Bruce Greenwood und Emily VanCamp senden.

Ein allzu großer Erfolg war die Serie bis dato nicht. Den Sommer über schwankten die Zielgruppen-Marktanteile bei der Ausstrahlung zwischen fünfeinhalb und acht Prozent und lagen somit unter der Sendernorm.
03.09.2020 08:28 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121106
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Atlanta Medical The Resident Grey’s Anatomy Seattle Firefighters

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter