►   zur Desktop-Version   ►

Sky Atlantic HD zeigt «For Life»

Die auf wahren Ereignissen basierende Serie «For Life» startet im Oktober dieses Jahres auf Sky Atlantic HD.

Die Produktionsfirmen hinter der Serie

  • Channel Road Productions
  • G-Unit Film & Television
  • Doug Robinson Productions
  • ABC Signature
  • Sony Pictures Television Studios
Ein Unschuldiger wird zu Gefängnisaufenthalt verurteilt – und nutzt seine Zeit im Knast, um eine Ausbildung zum Anwalt zu absolvieren. Daraufhin kämpft er für sich und seine Mithäftlinge um Gerechtigkeit. Das ist die Prämisse der Anwaltsserie «For Life», die auf einer wahren Begebenheit basiert. Das Format ist ab dem 5. Oktober 2020 immer montags ab 20.15 Uhr auf Sky Atlantic zu sehen sein und auf Sky Ticket sowie über Sky auf Abruf verfügbar stehen. Zum Start gibt es vier Episoden am Stück, ab der Folgewoche jeweils drei Episoden. Eine zweite Staffel wurde in den USA bereits bestellt.

Nicholas Pinnock (bekannt aus «Fortitude») ist in der Hauptrolle zu sehen. Die Anwaltsserie, wird von 50 Cent produziert und basiert auf dem wahren Fall des Isaac Wright Jr., der unschuldig zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde und im Knast eine Ausbildung als Anwalt machte. Neben Pinnock sind Erik Jensen («Mr. Robot»), Boris McGiver («House of Cards»), Indira Varma («Game of Thrones»), Joy Bryant («Ballers») und Tyla Harris («Six») in tragenden Rollen zu sehen.

Die erste Staffel umfasst 13 Episoden mit 45 Minuten Laufzeit. Neben 50 Cent agieren Hank Steinberg, Alison Greenspan, Doug Robinson, Isaac Wright Jr. und Amy Libowsky als Executive Producer. Regie führten unter anderem Russell Lee Fine, Guillermo Navarro und Hank Steinberg.
28.08.2020 13:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120997
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

For Life Fortitude Mr. Robot House of Cards Game of Thrones Ballers Six

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter